Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Schweighöfer kommt nach Marburg
Marburg Schweighöfer kommt nach Marburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 13.03.2015
In „Der Nanny“ spielt Matthias Schweighöfer einen gestressten Baulöwen, der wenig Zeit für seine beiden Kinder hat. Sein Freund Milan Peschel spielt auch wieder mit. Quelle: Warner Bros.
Marburg

Vor einem Jahr stürmten mehr als 1 200 Schweighöfer-Fans das Cineplex: Der Star war da mit seinem Film „Vaterfreuden“. Das wird am 1. April nicht viel anders sein. Der Frauenschwarm macht dann zum sechsten Mal im Marburger Cineplex Station, um seine neue Komödie „Der Nanny“ vorzustellen, die am 26. März in die Kinos kommt.

Marion Closmann ist ein bisschen stolz darüber, dass der Star ihr und ihrem Kino die Treue hält: Schweighöfer besucht diesmal (nur) 20 Kinos zwischen Berlin und Essen, Hamburg und München – und das Cineplex ist eines davon.

Schweighöfer, der diesen Mittwoch übrigens 34 Jahre alt wird, steht seit 1997 vor der Kamera. 2010 drehte er seinen ersten eigenen Film „What a Man“, trat damit komplett in die Fuß­stapfen seines Mentors Til Schweiger. Seither ist er Regisseur, Produzent, Hauptdarsteller und oft Ko-Autor in Personalunion. Und damit sehr erfolgreich.

Die OP verlost 10 mal 2 Freikarten für den Besuch von Matthias Schweighöfer (kleines Foto: Warner Bros.) am Mittwoch, 1. April, um 19.30 Uhr im Cineplex. Wer gewinnen will, muss uns die vier Filme nennen, die Schweighöfer als Regisseur gedreht hat. Die Zuschriften gehen unter den Stichwort „Schweighöfer“ an die Oberhessische Presse, Kulturredaktion, Franz-Tuczek-Weg 1, 35039 Marburg oder per E-Mail an kultur@op-marburg.de. Sie müssen am Dienstag, 17. März, in der Redaktion vorliegen.

Diesen Mittwoch, 11. März, startet im Cineplex auch der Vorverkauf.

von Uwe Badouin