Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Schüler präsentieren breites Musik-Spektrum

Weihnachtskonzert an der Steinmühle Schüler präsentieren breites Musik-Spektrum

Das Forum des Landschulheims Steinmühle war beim großen Weihnachtskonzert der Schule bis auf den letzten Platz besetzt.

Voriger Artikel
Chor und Werk reißen Publikum mit
Nächster Artikel
Feierstunde zum Jubiläum der Orgel

Der Oberstufen- und Lehrerchor brachte festliche Stimmung in den Saal.Privatfotos

Marburg. Eröffnet wurde das Konzert von Schülern der Bläserklasse 6 mit zwei sehr gelungen vorgetragenen Stücken von James Swearingen. Auch der auf über 100 Sängerinnen und Sänger angewachsene Oberstufen- und Lehrerchor unter Leitung von Daniel Sans brachte mit Liedern zum Thema Liebe festliche Stimmung in den Saal.

Ein Solobeitrag auf der Trompete von Julia Graf, eine wunderbar erzählte und im Schattenspiel dargestellte Weihnachts­geschichte von der Klasse 6a sowie Beiträge der Steptanzgruppe und der AG „Swing& Sing“ sorgten für eine besinnliche und gleichzeitig fröhliche Atmosphäre. Nach der Pause musizierten die Konzertband unter Stephan Reissig sowie die Abiturientin Ann-Kristin Awater am Klavier.

Auch die Musiklehrer traten mit einem Gesangsquartett mit „Hark! The Herald Angel sing“ von Felix Mendelssohn Bartholdy und „Joy to the world“ von Georg Friedrich Händel auf. Die Kammermusik AG mit ihrem Leiter Frank Wemme trug in klassischer Besetzung die „Air“ von Johann Sebastian Bach vor.

Zum Abschluss sangen Eltern und Schüler gemeinsam den Kanon „Gloria in excelsis Deo“.

von Ulrike Wilmsmeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg