Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Sängerin Yana Gercke trifft auf ihre Schwester Lena in der Jury
Marburg Sängerin Yana Gercke trifft auf ihre Schwester Lena in der Jury
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 16.10.2014
Die Jurymitglieder der RTL-Castingshow „Das Supertalent“: Bruce Darnell (von links), Guido Maria Kretschmer, die Biedenkopferin Lena Gercke und Dieter Bohlen.Foto: Axel Kirchhof/RTL Quelle: RTL
Biedenkopf

„Der Auftritt von Yana sollte eine Überraschung für Lena sein“, sagt die Mutter Azita Gercke. Die Überraschung ist Yana (21) wohl gelungen, wie morgen Abend ab 20.15 Uhr auf RTL zu sehen ist. Die junge Sängerin aus Biedenkopf, die 2012 mit ihren Auftritten in der Castingshow „Unser Star für Baku“ Furore machte, studiert inzwischen in München Medizin. Sie hatte sich auf Bitte von RTL für den Auftritt entschieden, obwohl sie kurz vor dem Physikum stand, der wichtigen ärztlichen Vorprüfung.

Ihre Schwester Lena (26) gewann die erste Staffel von „Germanys Next Topmodel“ und ist seither ein international bekanntes Model und eine Moderatorin. Die mit Sami Khedira liierte Supertalent-Jurorin war sichtlich gerührt. Weitermachen in der Supertalent-Show will Yana Gercke nach Auskunft ihrer Mutter nicht. Sie konzentriere sich ganz auf ihr Studium, sagt Mutter Azita.

von Uwe Badouin

Wissen Sie, was ein „Saitenniederhalter“ ist? Oder warum eine E-Gitarre zwar elektrisch, aber nicht elektrisch aufgeladen ist? Das erfährt man nicht, wenn man eine E-Gitarre kauft, das lernt man nur, wenn man sie selber baut.

07.10.2014

Die belgische Kleinstadt Dinant gedenkt ihrer Opfer im Jahr 1914 und kommt mit ihren Besuchern aus Marburg ins Gespräch.

20.08.2014
Marburg 100 Jahre Erster Weltkrieg - Heimatfront: "Eine Welt ohne Männer"

Die Veranstaltung der Marburger Lichtspiele am 30. Juni 1916 klingt wie die Beschreibung des Alltag während des Ersten Weltkrieges in der Stadt: Aufgeführt wird ein"Schwank in 4 Akten" mit dem Titel "Eine Welt ohne Männer".

15.08.2014
Anzeige