Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Rufus Beck spielt in Biedenkopf
Marburg Rufus Beck spielt in Biedenkopf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 26.08.2011
Rufus Beck spielt eine Hauptrolle in der Bühnenversion von „Rain Man“. Quelle: Veranstalter

Biedenkopf. Die Saison beginnt mit der Komödie „Harry und Sally“, einer Bühnenfassung des Hollywood-Films mit Meg Ryan und Billy Christal.

Witzig und romantisch ist die Geschichte um Harry und Sally, die sich erst gar nicht leiden können, dann Freunde werden - und denen schließlich doch die Liebe dazwischen kommt.

Die wohl berühmteste Szene des Films ist die, in der Sally Harry beweisen will, dass Frauen durchaus einen Orgasmus vortäuschen können und ihm dies mitten in einem Restaurant auch vorführt ‑ sie wird sicher auch im Bühnenstück nicht fehlen. Zu sehen ist es am Samstag, 8. Oktober.

Am 13. November präsentiert der Verein „Das Haus der Lady Alquist“, das ebenfalls in einer Filmfassung mit Charles Boyer und Ingrid Bergman berühmt wurde. Die frisch verheiratete Paula zieht mit ihrem Ehemann in das Haus ihrer verstorbenen Tante und erlebt dort gespenstische Dinge, die sie an ihrem Geisteszustand zweifeln lassen. Mit dabei ist der Schauspieler Claus Wilcke, der in den sechziger und siebziger Jahren Berühmtheit durch die Fernsehserie „Percy Stuart“ erlangt hat.

Ein großer Hollywood-Erfolg war auch der Film „Rain Man“ mit Dustin Hoffman und Tom Cruise. Die Geschichte um den autistischen Raymond und seinen Bruder Charlie, der Raymond erst um sein Erbe bringen möchte und dann aber einen einzigartigen und liebenswerten Menschen in ihm entdeckt, kommt als Schauspiel auf die Bühne.

Die Rolle des Charlie Bobbit, die im Film Tom Cruise übernommen hat, spielt Rufus Beck, bekannt als Schauspieler und vor allem auch als Sprecher der „Harry Potter“-Hörbücher. Das Stück ist am Samstag, 21. Januar, zu sehen.

Das Kulturprogramm wird ehrenamtlich vom Kultur- und Veranstaltungsring Biedenkopf veranstaltet.

von Heike Döhn

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem iPad.

Anzeige