Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Robbie per Satellit im Cineplex

Konzertübertragung Robbie per Satellit im Cineplex

Am Dienstag, 20. Oktober, soll ab etwa 21 Uhr aus London das Konzert von Robbie Williams direkt auf eine Leinwand des Cineplex übertragen werden.

Voriger Artikel
Fein abgestimmte Dialoge
Nächster Artikel
Krimiautor verwirrt seine Zuhörer

Robbie Williams tritt am 20. Oktober per Live-Übertragung auch im Marburger Cineplex-Kino auf.

Marburg. Kaum hatten sich in der vergangenen Woche Mitglieder der Cineplex-Gruppe, darunter auch die Marburger Kinochefin Marion Closmann, dazu entschlossen, den englischen Vertrag zur Übertragung des „BBC Electric Proms: Robbie Williams“-Konzert prüfen zu lassen und zu unterschreiben, tauchten im Internet die ersten Meldungen auf und gingen die ersten Reservierungen ein.

Am 20. Oktober ist es dann soweit: Ab etwa 21.30 Uhr wird Robbie Williams die Bühne betreten. Für die Übertragung in digitaler HD-Qualität in Bild und Ton zeichnet sich die selbe Firma verantwortlich, die am Samstag „Tosca“ aus der Metropolitan Opera aus New York über Satellit nach Marburg sendete. Gestern waren etwa die Hälfte der Karten für das Robbie Williams-Konzerts bereits verkauft. Insgesamt wird das Konzert in 200 Kinos in 23 Länder übertragen werden.

Gemeinsam mit dem Cineplex verlost die Oberhessische Presse zwei Karten unter den Lesern. Wer Tickets gewinnen möchte, schreibt bis Donnerstag an die Oberhessische Presse, Stichwort „Robbie Williams“, Franz-Tuczek-Weg 1, in 35039 Marburg oder eine Mail an kultur@op-marburg.de. Bitte „Robbie Williams“ in die Betreffzeile schreiben und Namen und Telefonnummer nicht vergessen.

von Christine Krauskopf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur