Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Rauschender Tanz auf dem Vulkan
Marburg Rauschender Tanz auf dem Vulkan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 13.05.2013
Marburg

Und auf „Leo“ müssen die Marburger nicht verzichten. Der echte Leonardo ist natürlich in Cannes, in Marburg aber wird ein täuschend echt aussehendes „Leo“-Double auftreten. Und wer ein Foto mit „Leo“ haben will, der kann dies am Mittwoch zwischen 17 und 18 Uhr im Ahrens-Restaurant schießen lassen. Im Cineplex gibt es ab 19 Uhr Programm mit einer Casino Lounge, Cocktails und 20er-Jahre-Musik. Und wer sich richtig in Schale wirft, der kann sich auf dem roten Teppich fotografieren lassen.

20er-Jahre-Glamour verspricht auch die Literaturverfilmung „Der große Gatsby“. 1925 von dem amerikanischen Autor F. Scott Fitzgerald geschrieben wurde der Stoff schon mehrfach verfilmt - in den 1970er Jahren etwa mit Robert Redford und Mia Farrow.

Jetzt hat sich der australische Regisseur Baz Luhrmann den Roman vorgenommen. Er zeigt Hollywood-Superstar Leonardo DiCaprio („Django Unchained“, „Titanic“) als reichen Gatsby. An seiner Seite spielt Carey Mulligan („Shame“, „Wall Street: Geld schläft nicht“). „Spider-Man“ Tobey Maguire gibt den Erzähler der Geschichte, er spielt den jungen Nachwuchsschriftsteller Nick Carraway, den es im Frühjahr 1922 aus dem Mittelwesten der USA in die pulsierende Metropole New York City verschlägt.

Nick taucht ein in die Welt der Reichen und Schönen, in der sich alles um Frauen, Alkohol und ins Astronomische steigernde Aktienkurse dreht. Es ist die Welt der oberen Zehntausend. Mittendrin in diesem Trubel ist Jay Gatsby, ein undurchsichtiger Geschäftsmann. In seiner Villa veranstaltet er Tanzpartys für die New Yorker Gesellschaft. Und doch ist er einsam. Alles, was er möchte, ist, wieder mit der Liebe seines Lebens, Daisy, zusammen zu sein. Aber in der Zeit, in der Gatsby in Frankreich im Ersten Weltkrieg kämpfte, heiratete Daisy den Millionär und Ex-Footballspieler Tom Buchanan.

Regisseur Baz Luhrmann, der vor gut zehn Jahren mit dem Musical „Moulin Rouge!“ große Erfolge feierte, verfilmte das Liebesdrama im 3-D-Format.

Mit dem Gutschein in der Dienstagsausgabe (14. Mai) der OP gibt es ermäßigten Eintritt.

von Uwe Badouin

Marburg Abenteuer Sport: Crossboccia - Keine ruhige Kugel schieben

Boccia ist ein Spiel für betagte Menschen im Rentenalter, die eine ruhige Kugel schieben? Von wegen. Zumindest, wenn man die Cross-Variante spielt.

15.05.2013

Konsum, Beschaffung, Leergut entsorgen, die Fassade aufrecht erhalten: Ist jemand alkoholsüchtig, dreht sich alles um die Abhängigkeit. Die OP befasst sich in ihrer Serie mit Stadien der Sucht, Auswegen und Hilfsangeboten.

27.05.2013
Marburg OP-Reihe zur Suchtprävention - Mit dem Wodka kommt das Koma

Am Ende eines Tages steht die Fahrt ins Krankenhaus: 358 Kinder und Jugendliche wurden in den Jahren 2006 bis 2012 mit Alkoholvergiftung in die Marburger Kinderklinik gebracht. Ein Hilfsprojekt greift seit 2009 bereits am Krankenbett.

31.08.2017