Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
„Puhdys“ zurzeit mit leiseren Tönen

Akustik-Konzert „Puhdys“ zurzeit mit leiseren Tönen

Die legendäre Ostrock-Band „Puhdys“ kommt am 19. April in die Marburger Stadthalle.

Voriger Artikel
Marburg-Virus: Überlebende Patientin lässt Forscher hoffen
Nächster Artikel
TV-Star beantwortet Kinderfragen

Die Ostrock-Legende „Puhdys“ kommt im Frühjahr nach Marburg. die OP präsentiert das Gastspiel in der Stadthalle.

Quelle: Veranstalter

Marburg. Nachdem die Puhdys schon im Frühjahr des zu Ende gehenden Jahres mit eher leisen „unplugged“-Tönen ihre Fans in ganz Deutschland begeistert hatten, werden sie auch ins neue Jahr mit Akustik-Konzerten starten.

Die Faszination von Rockklassikern wie „Alt wie ein Baum“, „An den Ufern der Nacht“ oder „Wenn ein Mensch lebt“ tritt in den akustischen Bearbeitungen bei einer Band wie den „Puhdys“ eher noch stärker zutage.

Sänger Dieter „Maschine“ Birr, Gitarrist Dieter „Quaster“ Hertrampf, Keyboarder und Saxofonist Peter „Eingehängt“ Meyer, Drummer Klaus Scharfschwerdt und Bassist Peter „Bimbo“ Rasim stehen am 19. April ab 20 Uhr auf der Bühne der Stadthalle, der Vorverkauf für das von der OP präsentierte Konzert hat begonnen. Karten gibt es unter anderem bei der OP im Schlossbergcenter.

von Carsten Beckmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg