Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Prächtige Kostüme und tolle Tänzer

Bolschoi Ballett Belarus Prächtige Kostüme und tolle Tänzer

Mit stürmischem Applaus wurde der Auftritt des Bolschoi Ballett Belarus am Donnerstag in der Stadthalle gefeiert. Die Balletttruppe aus Weißrussland tanzte vor 900 Zuschauern Tschaikowskys Klassiker „Schwanensee“.

Voriger Artikel
Pädagoge wollte Erziehung für die „Idioten“
Nächster Artikel
Befragung der Schröcker Bürger beginnt am Montag

Der „Schwanensee“ des Bolschoi Ballett Belarus in der Marburger Stadthalle war ein Fest für die Augen.

Quelle: Michael Hoffsteter

Marburg. Das Gastspiel des Bolschoi Balletts Belarus in der Marburger Stadthalle war ein echtes Fest für die Augen: prächtige Kostüme, eine makellos tanzende Balletttruppe und ein opulentes Bühnenbild.

Die durchweg jungen Tänzerinnen und Tänzer präsentierten eine wunderbare Mischung aus Kraft und Eleganz, aus athletischer Sprungfertigkeit und anmutiger Grazie. Dabei tanzten die Künstler mit großer Leichtigkeit und schienen über unendlich viel Energie zu verfügen.

Das Publikum in der Stadthalle zeigte sich restlos begeistert und spendete auch zwischen den einzelnen Akten immer wieder stürmischen Beifall. Das Ballett „Schwanensee“ gehört zu den bekanntesten Stücken des russischen klassischen Repertoires überhaupt.

Das Bolschoi Ballett Belarus tanzte am Donnerstagabend vor rund 900 Zuschauern in der Marburger Stadthalle Tschaikowskys Ballettklassiker "Schwanensee".

Zur Bildergalerie

Es wurde im Frühjahr 1877 im Moskauer Bolschoi-Theater uraufgeführt, war jedoch nicht von Anfang an erfolgreich. Erst später entwickelte es sich zu einem echten Publikumsmagneten.

von Bettina Preussner

Mehr lesen Sie am Samstag in der Printausgabe der OP und bereits am Freitagabend auf Ihrem Tablet-PC.

Voriger Artikel
Nächster Artikel