Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Poetische Reise mit Musik

Kultur in der Waggonhalle Poetische Reise mit Musik

„Von Piano & Papier“ heißt das Programm, das Vera Mohrs und Ben Everding am Mittwoch, 21. Dezember, ab 20 Uhr in der Waggonhalle präsentieren.

Voriger Artikel
Film als Experiment
Nächster Artikel
Gute Musik und schlechtes Benehmen

Der Autor und Musiker Ben Everding und die Sängerin und Pianistin Vera Mohrs haben sich für „Piano & Papier“ zusammengetan.

Quelle: Privat

Marburg. Die beiden bieten eine konzertante Lesung und zugleich ein belesenes Konzert.

„Piano & Papier“ ist eine Reisegeschichte, eine Familiengeschichte, eine Kindheitsgeschichte und eine Piratengeschichte. Die Songpoetin Vera Mohrs und der Sprachwandler Ben Everding laden zu einem Programm ein, das keine Genregrenzen kennt. Es wird erzählt, gesungen und gespielt – mit Gedanken und mit den Tasten.

Das Duo verbindet in seinem aktuellen Tourneeprogramm Abenteuerlust und Nachdenklichkeit, Moritat und Burleske: Präsentation der gemeinsamen CD und ein Live-Hörspiel von Klavier und Textbuch. Die Pianistin und Sängerin Vera  Mohrs, bekannt durch ihre Band „Veras Kabinett“, hat sich dem Genre des deutschen Independent-Kunstlieds verschrieben. Der Autor Ben Everding spielte Rock’n’Roll in London, Theater in Luxemburg und schrieb einen Roman.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel