Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Philippinum führt Mozarts „Zauberflöte“ auf
Marburg Philippinum führt Mozarts „Zauberflöte“ auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 03.06.2014
Marburg

Juni, um 19 Uhr im Audimax Mozarts Oper „Die Zauberflöte“ aufführen.

Die Besonderheit dieser Produktion liegt nach Auskunft von Kutsch vor allem darin, dass wie bereits bei der Aufführung von Bachs h-Moll-Messe im vergangenen Jahr das Kammerorchester als schuleigenes Orchester zum Einsatz kommt und dass es - bis auf die Rolle der Königin der Nacht, für die die an der Schule unterrichtende Konzertsängerin Marion Clausen gewonnen wurde - möglich war, alle von Mozart vorgesehenen Solopartien ungekürzt mit entsprechend versierten Schülerinnen und Schülern zu besetzen. Musikalisch ergänzt wird das Ensemble vom Großen Chor, vom Kleinen Chor (Einstudierung Antje Oliver) und vom Kammerorchester der Schule (Einstudierung Alexander Meyer). Finanziell unterstützt wird das Großprojekt vom Förderverein der Schule und von der Vereinigung Ehemaliger. Eintrittskarten gibt es im Sekretariat der Schule, Telefon 06421/931805.

Sechs Tage hat die Reise von der syrischen Grenze zurück nach Hessen gedauert. Zeit genug für Willi und Manuel Weitzel, über ihre Hilfsaktion und die damit verbundenen Höhen und Tiefen nachzudenken.

24.05.2014

Manuel und Willi Weitzel haben Flüchtlingskinder an der syrischen Grenze besucht und ihre Spendenmission erfüllt. In welcher Armut Flüchtlinge in der Türkei leben, haben sie unter anderem bei einem Hausbesuch erlebt: Die achtköpfige Familie teilt sich zwei Zimmer. Die Kinder müssen zudem arbeiten.

20.05.2014

Wie oft hatten Willi und Manuel Weitzel sich auf ihrer Reise gefragt, was sie im Flüchtlingslager erwarten würde. Was sie tatsächlich erlebten, stimmt die Brüder nachdenklich und demütig

12.05.2014