Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Party in Marburgs musikalischer Wohnstube

Molly Malone's Party in Marburgs musikalischer Wohnstube

Richtig leer ist es in Marburgs einzigem Irish Pub selten. Am Samstag allerdings herrschte riesiges Gedränge dort – denn das „Molly Malone‘s“ feierte silbernes Jubiläum.

Voriger Artikel
„Griechische Politik arbeitet gegen Griechenland“
Nächster Artikel
Vorbildliche Berufsorientierung

Die Miller-Brazzman-Band spielte beim Jubiläum des Molly Malone‘s.

Quelle: Ines Dietrich

Marburg. Seit 25 Jahren gibt es hier nicht nur Whisky und irisches Bier, sondern auch Live-Musik, beides in unverändert guter Qualität. Eigentlich ist das „Molly Malone’s“ aus Marburg nicht mehr wegzudenken.

„Es kommen oft Leute her, die hier studiert haben und die, wenn sie Marburg besuchen, einen Abstecher zu uns machen“, sagt Alfred Peil, der zusammen mit seiner Frau Gudrun Waschk-Peil die Kneipe seit siebeneinhalb Jahren betreibt. Familiär sei es hier und der besondere Flair des „Molly’s“ locke Bands aus der ganzen Welt an.

In dem Gewölbekeller hört man traditionellen Irish Folk genauso wie Liedermacher oder Rockbands. Für Musiker, die erste Bühnenerfahrungen sammeln möchten, ist der Pub ebenfalls eine gute Adresse.

von Ines Dietrich

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel