Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Open-Air-Kino-Saison beginnt

Marburg Open-Air-Kino-Saison beginnt

Die Höhepunkte der Kinosaison und noch ein paar unvergessene Meisterwerke hat Hubert Hetsch zum diesjährigen Open-Air-Kino-Programm zusammengestellt.

Voriger Artikel
Sportler trotzen Wind und Wetter
Nächster Artikel
Acht Abschiede und ein Intendant

Das Open-Air-Kino auf der Schlossparkbühne in Marburg aus der Luft betrachtet: 200 Quadratmeter Leinwand inmitten von Bäumen. Archivfoto

Marburg. Zum Auftakt spielt am Freitag, ab 21.30 Uhr die "N.N. Swinging Wodka Lemon Gang" Gute-Laune-Musik auf der Schlossparkbühne. Dann folgt, passend zur fröhlichen Stimmung, Fatih Akins freche Komödie "Soul Kitchen".

Am Samstag folgt der wohl bisher weltweit erfolgreichste Film "Avatar" (Beginn 21.30 Uhr) erstmals auf der 200 Quadratmeter großen Open-Air-Bildwand, begleitet von besten Dolby Digital-Sound, wie der Marburger Kinobetreiber Hubert Hetsch verspricht. Das oscar-gekrönte Meisterwerk von Danny Boyle "Slumdog Millionär" ist am 17. Juni zu sehen. Die fröhliche Verfilmung des ABBA-Musicals "Mamma Mia" mit Meryl Streep und Pierce Brosnan genießt längst Kult-Charakter und ist für den 19. Juni vorgesehen. Für Til Schweigers Komödie "Zweiohrküken" sollte man sich den 26. Juni freihalten. Ergänzt werden die großen Filme durch Sommerkomödien wie "Maria, ihm schmeckts nicht" (5. Juni) und "Friendship" (3. Juni). "Das weiße Band" läuft am 12. Juni ist es auf der großen Leinwand auf der Schlossparkbühne zu sehen.

Die OP verlost pro Termin zwei Freikarten. Wer Kinokarten gewinnen möchte, schickt eine Karte an die Oberhessische Presse, Kulturredaktion, Stichwort "Open-Air-Kino", Franz-Tuczek-Weg 1, in 35039 Marburg oder eine Mail an kultur@op-marburg.de, bitte "Open-Air-Kino" in die Betreffzeile schreiben und Name nicht vergessen.

von Christine Krauskopf

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg