Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Oldtimer, Petticoats und Rock’n’Roll
Marburg Oldtimer, Petticoats und Rock’n’Roll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 29.07.2012
Seit 2007 sind diese jungen Frauen aus Kirchvers jedes Jahr in selbst entworfenen Kleidern mit dabei (von links): Kati Willershausen, Carina Seibert, Kristin Neuhaus, Franzi Willershausen, Rebekka Fey und Melissa May (Fotos im Uhrzeigersinn). Bei der Kind Quelle: Manfred Schubert
Wettenberg

Zehntausende aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland kamen am Wochenende in den Wettenberger Ortsteil Krofdorf-Gleiberg. Von Freitagabend an herrschte Hochbetrieb vor den neun Bühnen, auf denen 52 Bands vorrangig Musik der 1950er und 1960er Jahre spielten. Beispielsweise begeis­terten „The Boptown Cats“ aus Lahntal, 2010 als beste Coverband Hessens ausgezeichnet, drei Stunden lang hunderte Rock‘n‘Roll-Fans mit ihrer mitreißenden Show. Sie waren bereits zum zehnten Mal dabei, längst hätten ihnen die Veranstalter angeboten, auf der großen Hauptbühne aufzutreten, erzählten sie. Jedoch gefalle ihnen der direkte, enge Kontakt zum Publikum, deswegen blieben sie auf der kleinen Bühne am Nahrungsberg. Dicht gedrängt standen die Menschen vor und neben dieser, nur wenig Raum blieb für die Tänzer frei.

Viele Fahrzeuge mit MR-Kennzeichen standen auf den Besucherparkplätzen, aber auch unter den im Ort abgestellten etwa 2000 Oldtimern zeugten viele Autos davon, dass das Festival etliche Freunde im heimischen Landkreis hat. Viele davon kommen regelmäßig, wie eine Gruppe von 22- bis 25-jährigen Frauen aus Kirchvers, von denen vier ähnliche Kleider im Matrosenstil trugen. Die Atmosphäre des Festivals und die Musik der 50er und 60er habe es ihnen angetan. Seit 2007 seien sie jedes Jahr bei den Golden Oldies, immer in selbst entworfenen Kleidern. Die Stoffe und Accessoires kaufen sie jeweils während des Festivals auf Deutschlands größtem Nostalgiemarkt der 1950er/60er Jahre mit mehr als 100 Ständen ein. Beim Nähen hilft Erna Willershausen, die Großmutter von Kati und Franzi Willershausen.

Zum Rahmenprogramm gehörten verschiedene Aktionen und Ausstellungen wie Open-Air-Karaoke, eine Oldtimer-Kinderwagenparade mit Prämierung sowie der vom RTL-Radio präsentierte deutsche Pettycoat-Wettbewerb. Jedes Jahr trifft ein Prominenter in Wettenberg auf sein erstes Auto. In diesem Jahr sah Schlager­sänger Bata Illic seinen Opel Rekord, Baujahr 1964, wieder.

von Manfred Schubert