Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Ein seltsames Paar

OP-Vorpremiere: „Victoria & Abdul“ Ein seltsames Paar

Am Sonntag präsentieren Cineplex und OP den Film „Victoria & Abdul“ als Sektmatinee.

Voriger Artikel
Altes Rennauto geht nochmal an den Start
Nächster Artikel
Neuer Krimi-Star aus Schweden

Königin Victoria (Judi Dench) verbindet eine tiefe Freundschaft mit dem jungen Inder Abdul (Ali ­Fazal) – das sorgt für Misstöne.

Quelle: Universal Pictures

Marburg. Eine Paraderolle für Judi Dench: In „Victoria & Abdul“ spielt die britische Schauspielgröße Königin Victoria, die sich mit ­einem indischen Diener anfreundet.

Im Jahr 1887 feiert die britische Königin Victoria mit einem Fest ihr 50. Thronjubiläum. Während der Feierlichkeiten lernt die Monarchin den jungen indischen Bediensteten Abdul Karim (Ali Fazal) kennen, der anlässlich des Jubiläums nach Großbritannien gereist ist. Nur kurze Zeit später nimmt die exzentrische Königin den Inder in ihr Gefolge auf, was ihre Familie und ihre Berater ebenso verblüfft wie vor den Kopf stößt.

Doch bald schon entwickelt sich zwischen dem Diener und der Monarchin durch lange und inspirierende Gespräche eine tiefe Freundschaft – eine Geschichte, die so ähnlich tatsächlich geschehen ist.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie zur OP-Sektmatinee im Cineplex am Sonntag, 17. September, 11.45 Uhr, 2 Euro Ermäßigung (gültig für zwei Personen).
Voriger Artikel
Nächster Artikel