Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Zeki, Chantal und Co. stecken im Abistress

OP-Vorpremiere Zeki, Chantal und Co. stecken im Abistress

OP und Cineplex präsentieren am späten Mittwochabend „Fack ju Göhte 3“ als Vorpremiere.

Voriger Artikel
Herbstimpressionen der OP-Leser
Nächster Artikel
Versuche, der Ferne näher zu kommen

Der Alltag an der Goethe-Gesamtschule stresst auch abgebrühte Lehrer: Zeki Müller (Elyas M‘Barek) chillt ein wenig.

Quelle: Reiner Bajo / Constantin Film Verleih

Marburg. „Fack ju Göhte“ feiert Schulabschluss. Am Mittwochabend können Sie bei der OP-Vorpremiere im Cineplex Ihre Noten vergeben. „Fack ju Göhte“ war 2013 mit inzwischen über 7 Millionen Kinobesuchern die erfolgreichste deutsche Komödie seit Menschengedenken. Zwei Jahre später startete „Fack ju Göhte 2“ und lockte 7,6 Millionen Zuschauer in die Kinos.

Jetzt verabschieden sich Lehrer Zeki Müller (Elyas M‘Barek), Chantal (Jella Haase), Danger (Max von Groeben) und Schulleiterin Gudrun Gerster (Katja Riemann) wohl endgültig von der Leinwand: Chantal und Co. stehen vor dem Abitur und Zeki Müller will sie durchbringen, koste es was es wolle. Das Finale der Trilogie wird ein chaotisches Filmvergnügen.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie zur OP-Vorpremiere im Cineplex am Mittwoch, 25. Oktober, 24 Uhr, je 2 Euro Ermäßigung (gültig für zwei Personen). Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen.

von Uwe Badouin

Voriger Artikel
Nächster Artikel