Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ein schöner Film für die dunkle Jahreszeit

OP-Sektmatinee Ein schöner Film für die dunkle Jahreszeit

Die OP und das Marburger Cineplex präsentieren einen Film über eine ungewöhnliche Künstlerin am Sonntag um 11.30 Uhr als Sektmatinee.

Voriger Artikel
Behlen verzichtet auf Kandidatur
Nächster Artikel
Burschenschafter feiern unter sich

Ethan Hawke spielt Everett, den Mann der ungewöhnlichen Künstlerin Maud Lewis (Sally Hawkins).

Quelle: Duncan Deyoung / NFP

Marburg. Jeden Tag ein Bild malen trotz schrecklicher Gelenkschmerzen? Die Kanadierin Maud Lewis (1903 – 1970) hat das getan. Ein Film mit Sally Hawkins („Paddington“) und Ethan Hawke in den Hauptrollen widmet sich nun dem Leben der Künstlerin, von der in Deutschland bislang nur Kenner etwas gehört haben dürften.

Die irische Regisseurin Aisling Walsh erzählt einfühlsam wie Maud und ihr grummeliger Mann Everett sich annähern, in einer Zeit, in der jeder auffiel, der anders war. Diese Annäherung macht den Kern des Films aus. Ethan Hawke („Der Club der toten Dichter“) schafft es dabei glaubwürdig darzustellen, wie ein Mann aussieht, der zwar Gefühle hat, sich das aber keinesfalls anmerken lassen will. „Maudie“ ist ein schöner Film für die dunkle Jahreszeit.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten zur OP-Sektmatinee am Sonntag, 22. Oktober, 11.30 Uhr, je 2 Euro Ermäßigung (gültig für zwei Personen). Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel