Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Spannender Polit-Thriller um Waffenlobby

OP-Sektmatinee: „Die Erfindung der Wahrheit“ Spannender Polit-Thriller um Waffenlobby

Cineplex und OP zeigen in der Sektmatinee am Sonntag den Film „Die Erfindung der Wahrheit“.

Voriger Artikel
Wenn‘s Zeugnis die Ferienlaune vermiest
Nächster Artikel
Ja zu Hotspots, nein zu Freifunk

Elizabeth Sloane (Jessica Chastain) und ihr Team wechseln die Seiten und kämpfen gegen die Waffenlobby.

Quelle: Universum Film

Marburg. Der Politthriller „Die Erfindung der Wahrheit“ nimmt den Einfluss der übermächtigen Waffenlobby auf die US-Politik ins Visier. OP und Cineplex präsentieren den Film am morgigen Sonntag um 11.45 Uhr als Sektmatinee vier Tage vor dem Bundesstart.

In dem Thriller stellt sich eine Frau den Plänen in den Weg: Die Firma der Lobbyistin Elizabeth Sloane wird von der Waffen­lobby dafür engagiert, ein geplantes Gesetz zur Verschärfung des US-Waffenrechtes zu verhindern.

Doch Sloane überlegt es sich anders und stellt sich auf die Seite des Underdogs, der rivalisierenden Lobby-Firma, die den Gesetzesentwurf durchboxen will. Ein Wettrennen um Senatorenstimmen beginnt.

Und 
Sloane selbst steht unter Druck, weil sie Lobbying-Regeln gebrochen haben soll und darum vor einem Untersuchungsausschuss aussagen muss. Jessica Chastain spielt die mutige 
 Lobbyistin, die sich mit der US-Waffenindustrie anlegt.

  • Mit dem Gutschein aus der Printausgabe erhalten Sie zur OP-Vorpremiere im Cineplex am Sonntag, 2. Juli, 11.45 Uhr, je 2 Euro Ermäßigung (gültig für zwei Personen). Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen.
Voriger Artikel
Nächster Artikel