Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bunt und schrill: 
Die Ponys sind zurück

OP-Filmtest Bunt und schrill: 
Die Ponys sind zurück

„My little Pony“: Auftrag Weltrettung! Cineplex und OP zeigten den Animationsfilm als Familienmatinee.

Voriger Artikel
Ein düsterer Blick in die Zukunft
Nächster Artikel
Der Marsch der Frauen

Einhorn Twilight Sparkle und ihre Freundinnen müssen ihre Heimat, die bunte Stadt Ponyville, retten.

Quelle: Tobis Film GmbH

Marburg. Ponyville ist in Gefahr: Fiese Bösewichte wollen den Ponys ihre magischen Kräfte stehlen, die Macht an sich reißen und damit die ganze Welt beherrschen.

Das Einhorn Twilight Sparkle (im Original gesprochen von Tara Strong) und ihre Pony-Freundinnen Applejack, Rainbow Dash (beide spricht Ashleigh Ball), Pinkie Pie, Fluttershy (beide gesprochen von Andrea Libman) und Rarity (Tabitha St. Germain) müssen Ponyville vor einer feindlichen Übernahme durch den bösen Storm King (Liev Schreiber) und seiner Kommandantin Tempest (Emily Blunt) retten.

Für die Synchronisation ins Deutsche leihen zahlreiche bekannte Künstler den quietschbunten Ponys ihre Stimmen, wie beispielsweise Maite Kelly, Gil Ofarim, Anne Wünsche oder Beatrice Egli.

  • „My little Pony – Der Film“ läuft im Cineplex.

My little Pony erhielt von den Besuchern der OP-Schnupper-
Premiere im Cineplex das Prädikat:  sehenswert mit der Note 3,4 (Bestnote ist 4,0).

Zuschauermeinungen:
„Super Story – nicht zu vorhersehbar.“
Felix Böhm (19) aus Bürgeln

„Ponyhaft, harmonievoll, fantastisch.“
Lillianae Albrecht (10) aus Kirchhain

Die Gewinner:
Je zwei Freikarten gehen an: Daniela Göttig aus Kirchhain, Fritzi Mann, Carolin Wahl, Jasmin Reißig und Johanna Maier – alle aus Marburg. Die Karten werden zugeschickt.

Die OP-Hitparade:
1. Bibi & Tina – Tohuwabohu total (3,65)
2. Ballerina (3,61)
11. My little Pony (3,40)

Voriger Artikel
Nächster Artikel