Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Noch schriller und noch irrwitziger

Madagascar 3 in OP-Vorpremiere Noch schriller und noch irrwitziger

Eigentlich wollen sie nur nach Hause. Der eitle Löwe Alex, das zappelige Zebra Marty, die sensible Giraffe Melman und Nilpferddame Gloria sehnen sich zurück in den beschaulichen New Yorker Zoo.

Voriger Artikel
Den Nebel fassen
Nächster Artikel
Höhlsgasse und Stellenteilung standen im Fokus

Löwe Alex, Nilpferd Gloria und Giraffe Melman wollen nur noch nach Hause. Ob die Affen eine echte Hilfe sind?.Foto: Paramount

Marburg. Mit «Madagascar 3 - Flucht durch Europa» in schwindelerregender 3-D-Technik schicken die Dreamworks-Animateure die tierischen Freunde jetzt aber erstmal in ihr bislang rasantestes und irrwitzigstes Abenteuer.

OP und Cineplex präsentieren den Filmspaß für die ganze Familie am Sonntag, 30. September, um 11 Uhr als Vorpremiere.

Mit dabei sind natürlich die Pinguine, die heimlichen Publikumslieblinge. Die scheffeln inzwischen in Monte Carlo Geld und sollen den Zootieren helfen, heimzukehren.

Alles läuft gut. Doch dann taucht die fiese Tierfängerin Capitaine Chantel DuBois auf. Eine atemlose Jagd beginnt. Der mit doppeltem Boden ausgestattete Humor wird auch erwachsenen Kinofans einen Riesenspaß machen.

Der Trickfilm startet aufgrund des Feiertags am Tag der Deutschen Einheit kommende Woche schon am Dienstag, 2. Oktober, bundesweit. (dpa)

Mit dem Gutschein in der Samstagsausgabe der OP (29. September) erhalten Sie bei der Familienmatinee ermäßigten Eintritt. Im Preis ist der Zuschlag für 3-D-Technik enthalten . Beim OP-Filmtest können Sie zudem Kinokarten gewinnen. Teilnahmekarten gibt es im Cineplex.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg