Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Neuer Leiter für DBM ist gefunden
Marburg Neuer Leiter für DBM ist gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 11.03.2018
Joachim Brunnet (CDU) wird ab März DBM-Chef.  Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Der 54-jährige CDU-Stadtverordnete soll den städtischen Eigenbetrieb in Doppelspitze mit dem bisherigen stellvertretenden Leiter Norbert Feyh (52) führen. Während Feyhs Arbeitsschwerpunkte neben Rechnungswesen die Planung, Koordination und Kontrolle der ­Unternehmensabläufe sind, seien die Aufgaben Brunnets in dem jüngst umstrukturierten, vom Kernbereich der Abfallabfuhr befreiten Betrieb noch unklar.

„Eine definitive Aufgabenverteilung gibt es noch nicht“, sagt Brunnet, Diplom-Kaufmann, der zuletzt Geschäftsführer einer Unternehmensberatung in Nordrhein-Westfalen war. Laut Stadtspitze ist Feyh weiterhin vor allem für Verwaltung und den kaufmännischen Teil vorgesehen, Brunnet soll schwerpunktmäßig für Unternehmensentwicklung und Produktion zuständig sein.

Zweite Personalie im Nahbereich des Bürgermeisters

Der DBM ist für Winterdienst, Straßenreinigung, Kanalarbeiten, Geh- und Feldwegpflege, Instandhaltung von Friedhöfen sowie Grünflächen, nicht mehr für Abfallwirtschaft zuständig.

„Ich bin lange Zeit relativ oft auf Autobahnen gewesen, wollte mich seit Längerem nach Marburg zurückorientieren – und jetzt hat es gepasst“, sagt Brunnet, der sein Stadtverordneten-Mandat nun aufgeben und am 1. März die DBM-Leitung übernehmen wird. Er wird damit Nachfolger von Jürgen Wiegand, der Anfang des Jahres Geschäftsführer der neu gegründeten Marburger Kommunalentsorgung geworden ist.

„Ich wechsele die Seite vom Parlament, das der Verwaltung Vorgaben macht und werde zu einem, der diese Vorgaben umsetzt – das wird spannend, und in der neuen Rolle wird auch meine Politikerfahrung dienlich sein“, sagt Brunnet.

Nach Bauamtsleiter Walter Ruth, der bei der Kommunalwahl 2016 in Fronhausen für die CDU antrat, aber nach eigenen Angaben kein Parteimitglied ist, ist Brunnet die zweite Personalie im Nahbereich des Bürgermeisters.