Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nachwuchs mag Witz und Spannung

"Final Cut" Nachwuchs mag Witz und Spannung

Mehr als 800 Besucher kamen zum vierten Marburger Kinder- und Jugendfilmfestival „Final Cut“ ins Cineplex. Prämiert wurden „Das große Rennen“ und „Nick & Nora“.

Voriger Artikel
Päckchen gehen wieder nach Sibiu
Nächster Artikel
Stephan Thome: „Ach, ich neige nicht so zur Euphorie“

Die Jugendjury (von links): Lea, Lamja, Lara-Luana, Christoph und Hans-Martin.

Quelle: Cineplex

Marburg. Eine Jury aus Kindern und eine aus Jugendlichen hatten sich in der vergangenen Woche je sechs Filme angeschaut. Die neun Mitglieder der Kinderjury entschieden sich für den irischen Film „Das große Rennen“, in dem ein Mädchen sich im Seifenkistenrennen gegen die Jungs behauptet. „Der Film war witzig und spannend zugleich. Besonders gut gefallen hat uns die Leistung der jungen Hauptdarstellerin (...)“, hieß es in der Begründung.Die fünfköpfige Jugendjury vergab den Preis an „Nick & Norah – Soundtrack einer Nacht“, in dem Jugendliche in einem Netz aus Freundschaft, Verwicklungen und Partys in New York zueinander finden. (...) Wer Witz und Comedy mag, wer Spannung, Action und wer Liebe mag, wird diesen Film lieben,“ urteilten die Jugendlichen.

Lobend erwähnt wurde „Fightgirl Ayse“, in dem es um Familienehre, Liebe und interkulturelle Konflikte aus der Sicht der jungen Kung-Fu-Kämpferin Ayse geht. Gut gefallen hat der Jury auch „LOL“.

von Christine Krauskopf

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg