Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Musikalischer Kurzurlaub in der Karibik

kubanische Party Musikalischer Kurzurlaub in der Karibik

Wenn es nach dem Publikum gegangen wäre, hätte die kubanische Party sicher noch lange weitergehen können. Doch als nach zweieinhalb Stunden allen so richtig heiß geworden war, hieß es, aus dem kubanischen Traum wieder in die Wirklichkeit des hiesigen Winters hinauszutreten.

Voriger Artikel
Hilfe für Straßenkinder
Nächster Artikel
An Heiligabend läuft Weihnachtsmusik

In farbenfrohen Kostümen wirbelten die Tänzerinnen und Tänzer über die Bühne und lieferten dabei auch nahezu akrobatische Einlagen.

Quelle: Manfred Schubert

Marburg. Am Ende saß keiner der 550 Besucher in der Stadthalle mehr auf seinem Platz. Alle klatschten dem Ensemble aus Kuba, das ihnen zweieinhalb Stunden lang Kurzurlaub in der Karibik beschert hatte, stehend Beifall oder tanzten noch einmal zur Zugabe mit.

Einige Paare hatten schon lange vorher ihre Sitze verlassen und ihrem von den mitreißenden Rhythmen verursachten Bewegungsdrang Geltung verschafft: Statt nur den äußerst attraktiven Tänzerinnen und Tänzern auf der Bühne zuzusehen, legten sie selbst Salsa, Son und Cha-Cha-Cha auf das teppichbelegte Parkett.

Pasión de Buena Vista ist zwar nicht der Buena Vista Social Club, wer darauf gehofft hatte, wurde wohl etwas enttäuscht. Dafür vermittelten heiße Rhythmen, mitreißende, akrobatische Tänze in prächtigen Kostümen, exotische Schönheiten und traumhafte Melodien pure kubanische Lebensfreude und Temperament vor einer Bühnenkulisse mit altem amerikanischem Straßenkreuzer und großformatigen Projektionen.

von Manfred Schubert

Mehr lesen Sie am Mittwochabend ab 22 Uhr in der iPad-App und am Donnerstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel