Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Fleisch, Käse und Schokolade aus dem Kreis

Messe "Land und Genuss" Fleisch, Käse und Schokolade aus dem Kreis

Vom 23. bis 25. Februar 2018 zeigt die Erlebnismesse "Land und Genuss" in Frankfurt, warum das Landleben in Hessen so lebenswert ist. Mehr als 300 Aussteller präsentieren auf dem Frankfurter Messegelände regionale Spezialitäten, handgefertigte Produkte, Ideen für Heim und Garten sowie touristische Angebote. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf stellt dort erstmals aus. Und drei heimische Anbieter mit Gourmet-Rindfleisch, Bio-Pralinen und Demeter-Käse.

Voriger Artikel
Stadt Marburg erwischt weniger Raser
Nächster Artikel
Steinmühle zählt zu zehn Hessenbesten

Regionale und nachhaltig produzierte Lebensmittel gehören zu den Stärken, die der Landkreis Marburg-Biedenkopf auf der Messe „Land und Genuss" in Frankfurt präsentieren will.

Quelle: Landkreis

Marburg. Seinen Stand baut der Landkreis in der Messehalle 1.2 auf. Er bietet Produkte ausgewählter Höfe und einer Marburger Pralinen-Manufaktur an, darunter auch Demeter- und Biowaren, "regionale und nachhaltige Produkte", hebt der Kreis hervor.

Die Marburg Stadt und Land Touristik GmbH und der Naturpark Lahn-Dill-Bergland informieren sowohl über die Universitätsstadt als auch über die charmanten Städte und Gemeinden in der Region sowie über Rad- und Wanderwege und weitere touristische Angebote. „Im Landkreis Marburg-Biedenkopf gibt es vieles zu entdecken und zu erleben", betont  Landrätin Kirsten Fründt. 

Umfangreiche Informationen zu den Angeboten aus Marburg-Biedenkopf bietet die neue RegioApp, die der Kreis auf der Messe vorstellen wird. Zudem wird der Flyer „Land und Genuss – Marburg-Biedenkopf erradeln und genießen“ präsentiert. Bestehende Radrouten im Kreis sind darin mit regionalen Angeboten zum Einkauf oder Einkehren verknüpft.

Kreis präsentiert seine touristischen Angebote

Am Stand des Landkreises stellen sich folgende Anbieter aus Marburg-Biedenkopf vor: "Beef Sensation" aus Bracht mit Gourmet-Rindfleisch direkt vom Erzeuger, "Die Fleckenbühler" aus Schönstad mit ihren Bio- und Demeter-Lebensmitteln aus eigener Herstellung sowie leckeren Bio-Döner-Kebab, "La Manufacture d`Anouk" aus Marburg mit biologischer und von Hand gefertigten Schokoladen und Pralinen, die Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH, die für Städte-, Aktiv- und Naturerlebnis "von der Lahnaue bis zum Schlossberg, vom Ebsdorfergrund bis zum Burgwald" wirbt und der Naturpark Lahn-Dill-Bergland mit "mein kleinHOTEL" Franchise und Vertriebs GmbH aus Biedenkopf, der ebenfalls über touristische Angebote informiert.

Die Messe hat geöffnet vom 23. bis 25. Februar zu folgenden Zeiten: Freitag, 10 bis 20 Uhr, Samstag und Sonntag, 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 12 Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Das Online-Ticket kostet 10 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel