Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Marburgerin stellt neuen Roman vor
Marburg Marburgerin stellt neuen Roman vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 07.05.2013
Marburg

Der Roman spielt im 19. Jahrhundert in Marburg.

Mit „Das Erbe der Füchsin“ will Eva Finkenstädt an den Erfolg ihres Mittelalterromans „Das Herdfeuer, der Weg“ anknüpfen, der in der OP als Fortsetzungsroman gedruckt wurde und zwei Auflagen erlebte. Wie in ihrem Mittelalterroman stammt die Heldin ihres neuen Buchs, die Müllerstochter Martha, wieder aus der Grüner Mühle. Sie muss erleben, wie die Industrialisierung soziale Strukturen zum Einsturz bringt. Wie Millionen andere zieht auch Marthas Sohn Alfred als Wandergeselle auf der Suche nach Arbeit durch deutsche Länder. Der Roman ist im Verlag tredition erschienen und kostet 23 Euro.,

Marburg OP-Reihe zur Suchtprävention - Mit dem Wodka kommt das Koma

Am Ende eines Tages steht die Fahrt ins Krankenhaus: 358 Kinder und Jugendliche wurden in den Jahren 2006 bis 2012 mit Alkoholvergiftung in die Marburger Kinderklinik gebracht. Ein Hilfsprojekt greift seit 2009 bereits am Krankenbett.

31.08.2017
Marburg OP-Serie "Das schaffe ich" - Der Baum sagt schon, was er will

Ein Händchen für Pflanzen hat unsere Autorin einfach nicht. Noch nie gehabt. Und dann gleich ein Bonsai? „Wenn‘s damit klappt, klappt es auch mit allem anderen“, dachte sie sich.

14.04.2013
Marburg Abenteuer Sport: Motocross - Drei Runden als Affe im Beiwagen

Man muss schon verrückt sein, um sich auf Adrian Peters Beiwagen zu stellen. Aber wer drei Runden über Schanzen und Steilkurven durchhält, weiß, warum die „Monkeys“ das mitmachen.

12.04.2013