Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Marburger Bachchor singt Vivaldi

Klassik Marburger Bachchor singt Vivaldi

Der Marburger Bachchor präsentiert Antonio Vivaldis Gloria und Magnificat am 12. und 13. Dezember in Marburg und Stadtallendorf.

Voriger Artikel
Polizist zu Geldstrafe verurteilt
Nächster Artikel
Marburgerin ist „Queen of Russia“

Zweimal – in Marburg und Stadtallendorf – singt der Bachchor am kommenden Woche Antonio Vivaldis Gloria und Magnificat.

Quelle: Alexander Valenca

Marburg. Antonio Vivaldi ist der Nachwelt vor allem durch seine Instrumentalmusik ein Begriff. Dass sein Werk auch vokale Kirchenmusik umfasst, ist nur wenig bekannt.

Mit dem Gloria RV 589 und dem Magnificat RV 610 wird der Marburger Bachchor unter der Leitung von Nicolo Sokoli gemeinsam mit dem Marburger Kammerorchester zwei Werke aus diesem musikalisch ebenso interessanten Schaffensbereich Vivaldis präsentieren. Als Solistinnen werden dabei Christina Wieland (Sopran) und Katharina Padrok (Alt) zu erleben sein.

Die Konzerte sind am Samstag, 12. Dezember, ab 16 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Marburg sowie am Sonntag, 13. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Stadtkirche Stadtallendorf. Karten sind bei Marburg Tourismus & Marketing am Pilgrimstein sowie im Musikhaus am Biegen erhältlich. In Stadtallendorf gibt es Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen. Als „Weihnachtsgeschenk“ erhalten Schüler in Marburg gegen Vorlage ihres Schülerausweises freien Eintritt.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg