Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Magistrat stoppt Wehr-Planungen
Marburg Magistrat stoppt Wehr-Planungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:42 28.05.2018
2500 waren eingeladen, rund 200 nahmen teil: Aus drei Arbeitsgruppen kamen Änderungs-Vorschläge zur Planung am „Grüner Wehr“. Diese Anregungen sollen nun in eine Projekt-Überarbeitung einfließen. Fotos: Björn Wisker Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Das rund 80 Meter lange Bauwerk zwischen den Stadtteilen Weidenhausen und Südviertel solle von einem Sachverständigen vor allem hinsichtlich seiner Stabilität und den daraus zu schließenden Folgerungen neu begutachtet werden. „Wir lassen überprüfen, ob die Grundlage für die Sanierungs-Notwendigkeit unstrittig ist“, sagt Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) zum Abschluss des Workshops zum „Grüner Wehr“ am Samstag vor rund 200 Teilnehmern.

Der Schwerpunkt soll laut Bürgermeister Wieland Stötzel (CDU) auf möglichen alternativen Bauweisen samt Fokus auf größtmöglichem Erhalt alter Bausubstanz liegen. „Die Zielrichtung ist die Suche nach Möglichkeiten, wie weniger verändernd, weniger in das bestehende Bauwerk und umliegende Gebiet eingegriffen werden kann“, sagt er.

Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung, des Wehr-Workshops sollen nun auf ihre Umsetzbarkeit überprüft werden und in die künftigen Neu-Planungen einfließen.

Ausführlicher Bericht hier.

von Björn Wisker