Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Lyrikkompanie feiert Premiere mit „Mal süß, mal bitter“

Marburg Lyrikkompanie feiert Premiere mit „Mal süß, mal bitter“

Kürzlich hat die Marburger Lyrikkompanie mit großem Erfolg noch den Tod besungen.

Voriger Artikel
Lesung erinnert an Hörspiel
Nächster Artikel
„Außergewöhnlich nervig“

Marburg. Jetzt ist das Leben an der Reihe: „Mal süß, mal bitter“ heißt das neue Programm. Premiere ist am Samstag ab 20 Uhr im Kleinkunstkeller Szenario im Auflauf (Steinweg). „Wie das Leben so spielen tut – Gedichte und Lieder“ haben Jürgen Helmut Keuchel, Carsten Beckmann, Stefan A. Piskorz und Peter Rollenske ihren Streifzug durch die Literatur im Untertitel benannt. Es bietet Rilke pur, Schwitters durch den Dada-Wolf gedreht, Benn gegen den Strich gebürstet, Brecht bis zum Hörsturz zersungen.

Kartenreservierungen unter der Nummer 0 64 21/68 13 43.

Voriger Artikel
Nächster Artikel