Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
„Lahntaler“ lassen es Weihnachten krachen

Marburger Waggonhalle „Lahntaler“ lassen es Weihnachten krachen

Mit ihrer wilden Mischung aus Rock, Polka und Herzschmerz stürmen die „Lahntaler“ am Montag, 26. Dezember, ab 20 Uhr wieder die Bühne der Waggonhalle, um beim alljährlichen Weihnachtskehraus den Christbaum zum Glühen zu bringen.

Voriger Artikel
Kirchenkreis verdoppelt Spenden
Nächster Artikel
Hausmusik – wie peinlich ist das denn?

Ralf Erkel (links) und Frieder Gottwald wollen dem Marburger Publikum gehörig einheizen.

Quelle: Rainer Waldinger

Marburg. Bereits zum dritten Mal lädt die Waggonhalle zur  Kultveranstaltung „Stillenacht“ mit den  Marburger Lokalmatadoren, die als erfolgreiche Musikprofis ansonsten bei namhaften Künstlern wie Laith Al-Deen, Guildo Horn, Jule Neigel, Paul Young und Miller Anderson auf der Bühne stehen. Als „Lahntaler“ sorgen die Mannen um das Akkordeon spielende Naturereignis Ralf Erkel und Marburgs Bass-Exportschlager  Frieder Gottwald seit nunmehr drei Jahren regional und deutschlandweit für Begeisterung.

von unseren Redakteuren

Voriger Artikel
Nächster Artikel