Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Kulturstiftung fördert Büchner-Festival

250000 Euro für Stadttheater Gießen Kulturstiftung fördert Büchner-Festival

Die Kulturstiftung des Bundes fördert das vom 22. bis 30. Juni 2013 geplante Internationale Büchner-Theaterfestival am Stadttheater Gießen mit 250000 Euro. Dies teilte das Stadttheater Gießen mit.

Gießen. „Diese Nachricht ist großartig. Wir sind dankbar und stolz, dass unser Konzept die Kulturstiftung des Bundes überzeugt hat und der Stiftungsrat uns die Umsetzung eines so großen Festivals zutraut“, kommentiert die Intendantin des Stadttheaters Cathérine Miville die Zusage.

Damit gehört das Stadttheater Gießen zu einem Netzwerk von renommierten Kulturträgern, die hessenweit Veranstaltungen anlässlich der Büchner-Gedenkjahre 2012/13 anbieten. Am 17. Oktober 2013 wäre Büchner 200 Jahre alt geworden. Bereits seit dem 19. Februar 2012, dem 175.  Todestag wird in zahlreichen deutschen Städten an Büchners Leben und Werk erinnert.

Das Festival steht im Zusammenhang mit überregionalen hessischen Aktivitäten, wie etwa der Landesausstellung am Institut Mathildenhöhe Darmstadt und dem Kongress der Büchner-Forschungsstelle Marburg mit der Akademie Mainz. Daher sind auch Vorstellungen einzelner Gastspiele in anderen Hessischen Städten geplant.

Das Büchner-Theaterfestival wird durch Gastspiele aus dem europäischen und nichteuropäischen Ausland Auseinandersetzungen mit Büchners Leben, Werk und Wirkung präsentieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg