Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Künstler richtet den Blick auf den Alltag

Ausstellung Künstler richtet den Blick auf den Alltag

„Bilder aus dem Alltag – oder kann Banales Kunst sein?“

Voriger Artikel
19-Jähriger wird wegen Körperverletzung verurteilt
Nächster Artikel
Ständchen für den Vorsitzenden

Dr. Hartwig Schuchart zeigt Ölmalerei.

Quelle: Privatfoto

Marburg. Diese Frage stellte Hartwig Schuchart den Besuchern seiner aktuellen Ausstellung im Technologie- und Tagungszentrum in der Frankfurter Straße.

Schuchart richtet den Fokus auf scheinbar Banales, auf  verrostete Küchengeräte, einen abgelegten Föhn oder einen geöffneten Kühlschrank. Der Betrachter blickt auch mal  durch eine verregnete Autoscheibe auf Marburger Straßen. Fast 30 Ölgemälde präsentiert der Künstler, der bis 2007 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Biologie war. Meist benutzt er seine Fotokamera, um Vergängliches und Flüchtiges wie die Falten von zerknittertem Abfallpapier oder Wellen auf einer Teichoberfläche einzufangen, die er dann in Öl festhält.

Die Ausstellung ist bis 27. Januar zu sehen; geöffnet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel