Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Keanu Reeves: Comeback mit Samurai-Film

Neu im Kino: 47 Ronin Keanu Reeves: Comeback mit Samurai-Film

„Speed“ und die „Matrix“-Filme machten ihn zum Hollywood-Superstar, in den vergangenen Jahren aber war es eher ruhig um ihn geworden. Jetzt spielt Keanu Reeves (49, Foto: Universal Pictures) wieder die Hauptrolle in einem Action-Werk: in dem Samurai-Film „47 Ronin“.

Voriger Artikel
Vergnügliches Fremdschämen
Nächster Artikel
Daniel Radcliffe ganz fern von „Harry Potter“

Marburg. Das Fantasy-Spektakel, das auf einer japanischen Legende beruht, erzählt die Geschichte der 47 Ronin, einer Samurai-Gruppe, die sich einem gemeinsamen Ziel verschworen hat: Rache für den Tod ihres Herren und Befreiung der schönen Prinzessin Kira. Reeves spielt darin den Außenseiter Kai, der unsterblich in die Prinzessin verliebt ist.

Ein Film über Intrigen, Rache, Hexen, Zauberer und die große Liebe, der an den US-amerikanischen Kinokassen allerdings floppte. Das Problem: Man sieht dem 3D-Film die 175 Millionen nicht an. Die Aufnahmen, die eine Fantasy-Version des historischen Japan zeigen sollen, entstanden weitgehend im Studio, die Effekte sind alles andere als spektakulär. (dpa)

Der Film läuft im Cineplex.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg