Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Der Kaugummiautomatdezernent
Marburg Der Kaugummiautomatdezernent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 22.02.2019
Der Kaugummiautomat zwischen Biegenstraße und Pilgrimstein darf bleiben. Quelle: Nadine Weigel
Marburg

Die FDP hatte die Entfernung des Automaten gefordert. Der „völlig vergammelte“ ­Automat sei keine Zierde der Brücke und sei wahrscheinlich seit Jahren nicht mehr benutzt worden, heißt es in einem Antrag der ­Liberalen, der am Dienstag den Haupt- und Finanzausschuss beschäftigte.

Bürgermeister Wieland Stötzel (CDU), zugleich Ordnungsdezernent und, wie er scherzhaft anfügte, „Kaugummiautomatdezernent“, teilte dem Ausschuss mit, dass er persönlich bei einem Vor-Ort-Termin die Funktionsfähigkeit des Automaten geprüft habe – mit einem erfreulichen Ergebnis: Schmeißt der Kunde Geld rein, kommt ein Kaugummi raus. Angesichts dieser erdrückenden Faktenlage zog der FDP-Abgeordnete Hanke Bokelmann den Antrag seiner Fraktion zurück. Welcher Umsatz an dem Automaten erzielt wird, blieb im Dunkeln.

von Till Conrad