Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Kartenkäufer bangen um ihr Geld
Marburg Kartenkäufer bangen um ihr Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 07.02.2013
Stadtallendorf

Nach OP-Informationen stapeln sich bei der Post in Stadtallendorf Einschreiben an den Stadtallendorfer Veranstalter Jürgen Pilz. Unterdessen rufen erboste Kunden auch beim Gemündener Konzertveranstalter Depro-Concert an und wollen wissen, wie sie an ihr Geld kommen können. „Das ist meiner Ansicht nach ein Fall für den Staatsanwalt“, sagte Depro-Geschäftsführer Michael Deuker. Veranstalter verwalteten die Vorverkaufseinnahmen treuhänderisch.

Wie Jürgen Pilz der OP zuletzt mitgeteilt hatte, wurden im Vorverkauf rund 600 Karten abgesetzt. Bei Preisen ab 39,20 Euro pro Karte geht es also um grob geschätzt 25000 Euro.

Auch bei Ralf Dewner, der in Stadtallendorf einen Kartenvorverkauf für Veranstaltungen bundesweit betreibt, melden sich Kunden. „Ich kann sie gar nicht auszahlen, weil ich keine Stornierungsmöglichkeit habe.“ Das Geld sei über Kartensysteme längst an den Veranstalter geflossen, der es zurücküberweisen müsse. Die Kunden müssten sich direkt an den Veranstalter wenden.

von Uwe Badouin

Marburg Eine Woche vegan - Immer ran an die Möhrchen

Ein Selbstversuch hat immer auch etwas mit Versuchung zu tun. Das musste unsere Redakteurin Marie Lisa Schulz lernen, die für die Serie "Das schaffe ich" eine Woche als Veganerin lebt.

17.01.2013

Was wünscht sich eine Frau für das kommende Jahr, die befürchten muss, dass es vielleicht ihr letztes ist? Die schwer kranke Lehramtsstudentin und Bestseller-Autorin Maria Langstroff ist bescheiden geworden.

29.12.2012

Was haben ein Doktor der Chemie, ein Kaufmann und ein Fernsehtechniker gemeinsam? Eigentlich nichts - es sei denn es brennt in Marburg.

19.12.2012
Anzeige