Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Junge Musiker entdecken Rock-Bühne für sich
Marburg Junge Musiker entdecken Rock-Bühne für sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 14.01.2013
Das „Sing-Studio“ fand dieses Jahr zum ersten Mal statt: Unter der Leitung von Daniel Sans präsentierten die jungen Sängerinnen Songs von Clapton, Abba und Cohen.Foto: Brück
Marburg

Knapp eine Woche lang probten Lehrer der Musikschule Marburg mit komplett neu zusammengewürfelten Bands bekannte Stücke ein. „Wir wollen Nachwuchs-Musikern die Möglichkeit geben, sich in Bands zusammenzufinden und zu lernen wie es ist, in einer Band zusammen zu spielen“, sagt Olaf Roth, Lehrer an der Musikschule Marburg. Höhepunkt des Workshops war das Abschlusskonzert im KFZ, das gut 80 Zuschauer begeisterte.

Bereits der Opener, ein finnisches Lied, vorgetragen von Antonia-Luise Wetzlar, Dorothee Idahor und Benjamin Imhof, zeigte, was in jungen Jahren bereits möglich ist.

Die darauf folgenden „No Colour Splash!“ präsentierten Alex Claires „Too Close“ und Linkin Parks „Leave out all the Rest“. Tabea Lamber entzückte das Publikum mit einer schönen Version von Bon Ivers „Skinny Love“, begleitet von Milan Stein am Piano. Die „Burning Birds“ zeigten mit Cover-Songs von Green Day und One Eyed Doll ihr Können.

Eine Neuheit dieses Jahr war das „Sing-Studio“ unter der Leitung von Daniel Sans. Die aus sechs Sängerinnen bestehende Gruppe unterhielt mit Stücken von Eric Clapton, ABBA und Leonard Cohen.

„Black Swift“ lieferte für eine erst so kurz bestehende Band mit toller Bühnenpräsenz und großer Spielfreude eine sehr starke Performance ab und überzeugte unter anderem mit „Sweet Dreams“ von Eurythmics und „Drops of Jupiter“ von Train.

Als letztes betrat „Just Keep Breathing“ die Bühne, die als einzige Band zwei Eigenkompositionen darbot.

Die Bandbörse „Join the Band“ fand dieses Jahr zum fünften Mal statt. Unterstützer sind unter anderem das Cineplex Marburg, Musik Meyer, die Richtsberg-Gesamtschule und das KFZ Marburg.

Mehr Informationen über „Join the Band“ findet sie unter: http://www.bandboerse-marburg.de/

Was wünscht sich eine Frau für das kommende Jahr, die befürchten muss, dass es vielleicht ihr letztes ist? Die schwer kranke Lehramtsstudentin und Bestseller-Autorin Maria Langstroff ist bescheiden geworden.

29.12.2012

Was haben ein Doktor der Chemie, ein Kaufmann und ein Fernsehtechniker gemeinsam? Eigentlich nichts - es sei denn es brennt in Marburg.

19.12.2012

In einem kleinen Café in Ockershausen wird das Wort "Inklusion" gelebt. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

09.12.2012