Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Jugendliche zeigen ihr Können mit Kunst

„BOJE“-Ausstellung Jugendliche zeigen ihr Können mit Kunst

Es ist nicht immer einfach, sich auszudrücken, gerade wenn es um Gefühle, Ängste, Hoffnungen oder persönliche Erlebnisse geht

Voriger Artikel
Marburger Künstler helfen Kindern
Nächster Artikel
Festlicher Auftakt in der Stadthalle

Teilnehmer des BOJE-Kunstkurses stellten sich mit den Veranstaltern zum Gruppenbild auf.

Quelle: Karolin Krämer

Marburg. Wie die jugendlichen Teilnehmer der von der JUKO Marburg organisierten BOJE-Kurse 2008 und 2009 mit der Verarbeitung ihrer Emotionen und Gedanken umgehen, ist seit vergangener Woche in der Kunstausstellung „Fundamente“ im Kreisjobcenter (KJC) Marburg zu sehen. Damit handelt es sich nicht nur um die erste Kunstausstellung dort, sondern auch einen „passenden Bereich für die Metaphern von Bildung und Gerechtigkeit“, wie Andrea Martin, Leiterin des KJC, in ihrer Eröffnungsansprache sagte.

Metaphorisch aufgeladen ist bereits das Plakatbild zur Ausstellung: Essen, Wasser, Gesundheit, Gerechtigkeit und Bildung rahmen in englischen Lettern den bunten Innenteil, und verweisen in ihrer rissigen Konsistenz auf die bröckelnde Fassade dieser fundamentalen Worte. Entstanden ist das eindrucksvolle Werk unter der Leitung von Thomas Gebauer, der das Bild als Anregung und Vorlage für die BOJE-Kursteilnehmer geschaffen hatte. Letztlich entstand daraus ein Gemeinschaftsprojekt, wie auch eine Vielzahl der weiteren ausgestellten Werke.

von Karolin Krämer

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg