Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendliche spielen Theater für Erwachsene

Theater Jugendliche spielen Theater für Erwachsene

Nach neun ausverkauften Vorstellungen im November und im Dezember bietet die Theaterformation german stage service Zusatztermine des Stückes „Dass nach dem Tag die Nacht kommt“ an.

Voriger Artikel
Erste Schritte zum Wachsen der Feuerwehr
Nächster Artikel
Ermittlungen in Hessen gegen Feuerteufel aus USA

Zwölf Jungen und Mädchen sprechen in „Dass nach dem Tag die Nacht kommt“ einen Text voll Härte und Poesie.

Quelle: privat

Marburg. Das Stück von Tim Etchells ist ungewöhnliches Theater: Es ist Erwachsenentheater, gespielt von zwölf Kindern und Jugendlichen im Alter von elf bis 14 Jahren, die sich und die Zuschauer mit all dem konfrontieren, was ihnen von uns, den Erwachsenen, täglich zu verstehen gegeben wird. All die Werte, Moralvorstellungen, Vorgaben, die die Erwachsenen ihnen – mit den besten Absichten – vorsetzen.

„Dass nach dem Tag die Nacht kommt“ ist ein Text voller Musikalität, voller Poesie, voller Genauigkeit, voller Härte, voller Zartheit und Melancholie. Die Regisseure Rolf Michenfelder und Anna Krauß haben mit den Kindern ein intensives Stück Theater erarbeitet, dass die Erwachsenen mit ziemlicher Sicherheit nachdenklich zurücklässt.

Zu sehen ist „Dass nach dem Tag die Nacht kommt im Theater im G-Werk, Afföllerwiesen 3, und zwar am  26.,  27. und  28. Januar ab 20 Uhr und am Sonntag, 29. Januar, ab 18 Uhr. Karten reservieren kann man per E-Mail an kontakt@germanstageservice.de oder telefonisch unter  06421/62582.

Voriger Artikel
Nächster Artikel