Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Ja zum Outlet-Center in Pohlheim
Marburg Ja zum Outlet-Center in Pohlheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:57 11.03.2018
Ginge es nach dem Pohlheimer Parlament, so könnte in Garbenteich ein Outlet-Center entstehen. Gießen und Wetzlar kündigten ­gegen eine zuvor benötigte Änderung des Regionalplans bereits Klagen an.  Quelle: Henning Kaiser
Marburg

Endgültig beschlossen ist der Bau des Outlets noch nicht: Mit dem Aufstellungsbeschluss soll zunächst geprüft werden, ob ein Outlet generell auf dem Areal gebaut und wie das Gewerbegebiet entwickelt werden kann. Dabei werden auch zahlreiche Fachgremien gehört. Bis diese Ergebnisse vorliegen, werden voraussichtlich noch zwei Jahre vergehen.

Doch es gibt Hürden für das Vorhaben: Der Regionalplan müsste geändert werden, da in Kleinstädten wie Pohlheim eine solche Dimension an Einzelhandel nicht vorgesehen ist, Outlet-Center theoretisch nur in Oberzentren entstehen dürften.

Und aus diesen kommt massive Kritik: Marburgs ZIMT-Regierung aus SPD, BfM und CDU fürchtet wegen der Pohlheim-Pläne um die Zukunft des Innenstadt-Einzelhandels in der Universitätsstadt, Gießen und Wetzlar kündigten gegen einen Bau, gegen eine mögliche Änderung des Regionalplans bereits Klagen an.

Outlet könne nur mit Autobahnanschluss funktionieren 

Denn Pohlheim hat bereits einen Antrag auf eine Zielabweichung im Regionalplan angekündigt: „Jede Kommune sollte eine faire Chance bekommen, seine Ideen zur Weiterentwicklung der Region vorzutragen und gegebenenfalls auch durch Abweichungsanträge genehmigt zu bekommen“, sagte Bürgermeister Udo Schöffmann (CDU) auf OP-Anfrage.

Betont wurde seitens der Pohlheimer Stadtspitze und des Investors „Neinver“ nun auch, dass ein Outlet nur mit einem Autobahnanschluss funktionieren könne. Für den gibt es aktuell noch keine Baupläne von Land und Bund. „Das ganze Factory-Outlet-Center­ steht und fällt mit dem ­Autobahnanschluss“, sagte ein Investoren-Sprecher.

Sollte dieser nicht kommen, müsste man noch einmal die Pläne für das Gewerbegebiet überdenken. Am vergangenen Freitagabend entschieden CDU, Freie Wähler und FDP mit einer Stimmenmehrheit im Pohlheimer Parlament, dass ein Aufstellungsbeschluss für das Gewerbegebiet Garbenteich Ost gefasst wird.

„Wir haben eine mehrheitliche Zustimmung“, freute sich der Investor, der dort auf 12 von 35 verfügbaren Hektar ein Factory-Outlet-Center bauen will (OP berichtete). Die Pläne stoßen auch in Pohlheim wegen befürchteter Folgen für Bewohner des Stadtteils Garbenteich auf Kritik.

Eine Bürgerinitiative­ kündigte an, an einer Unterschriftenaktion für ein Bürgerbegehren festzuhalten. „Das Factory-Outlet-Center ist eine Totgeburt“, sagt Olaf Bappert, BI-Vorsitzender.

von Björn Wisker und Patrick Dehnhardt