Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Hass und blutige Rache in Marburgs Nachbarstadt
Marburg Hass und blutige Rache in Marburgs Nachbarstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 31.07.2012
Die junge Gießener Autorin Anne Spitzner.Privatfoto
Gießen

Wieder stehen die sympathischen Ermittlerinnen Sandra und Jana im Mittelpunkt. Jana ist eine erfahrene Kriminalkommissarin, Sandra eine impulsive Anfängerin. Aus diesen Gegensätzen und viel Lokalkolorit bezog schon Spitzners Krimidebüt „Verlorene Kinder“ aus dem Jahr 2009 seinen Charme.

Regionalkrimis sind derzeit auf dem deutschen Buchmarkt ungemein populär. Die Autoren kennen die Schauplätze ihrer Geschichten und sie kennen die Eigenheiten der Bewohner.

In „Verratene Freundschaft“ wird eine Frauenleiche am Schwanenteich gefunden. Die Gießener Kommissarinnen vermuten anfangs eine Beziehungstat. Bei den Ermittlungen wächst jedoch der Kreis der Verdächtigen schnell an, denn die junge hübsche Frau war nicht sonderlich beliebt. Mit ihrer intriganten Art hat sie die Stiefmutter ebenso wie die beste Freundin verärgert. Bald scheint fast jeder ein Motiv gehabt zu haben. Die Ermittlerinnen stoßen auf Hass, Intrigen und Verlogenheit, für sie ein weiterer Ansporn, Licht ins Dunkel zu bringen.

Anne Spitzner wurde 1988 in Gießen geboren und studiert Biologie. Trotz des aufwändigen naturwissenschaftlichen Studiums findet sie Zeit zu schreiben. Neben den Krimis veröffentlichte sie einen Fantasy-Roman, Lyrik und Jugendbücher.

Anne Spitzner: „Verratene Freundschaft“, Schardt-Verlag, 202 Seiten, 12,80 Euro.

von Uwe Badouin

Zwei Jahre lang hat Buchautorin Maria Langstroff (25) ihr Zimmer in einem Gießener Pflegeheim nicht verlassen. Für eine Lesung an der Philipps-Universität nahm sie größte Strapazen auf sich.

12.07.2012

Vom Hals abwärts gelähmt, seit zwei Jahren ans Bett gefesselt. Über ihr Leben, und ihre Erlebnisse als „Behinderte“ in einer gesunden Gesellschaft hat die 25-Jährige Maria Langstroff ein Buch geschrieben.

02.07.2012
Landkreis Unsere Heimat von oben - Auf der Suche nach Indianerzelten

Rund 300 OP-Leser beteiligten sich am Dienstag am Luftbilderrätsel. Viele erkannten die Dammühle bei Wehrshausen, einige tippten auch auf das Hofgut Fleckenbühl bei Schönstadt.

04.08.2010