Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Hantieren mit Farbe, Ton und Figuren
Marburg Hantieren mit Farbe, Ton und Figuren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 15.08.2011
Maria Pohland (links) und Dr. Birgit Klein haben das Jahresprogramm der KunstWerkStatt geplant. Es startet am Samstag mit einer Ausstellung. Quelle: Franziska Radtke

Marburg. Nach der Sommerpause wird es in der Marburger KunstWerkStatt wieder kunterbunt. Die Geschäftsführerin Dr. Birgit Klein und die erste Vorsitzende Maria Pohland arbeiten derzeit auf Hochtouren an den Vorbereitungen.

Erster Programmpunkt ist eine Ausstellung vom 20. August bis zum 3. September zum Thema „Sichtweisen: Tiere“. Kinder und Jugendliche, die im letzten Schuljahr an Malkursen teilgenommen haben, stellen ihre Arbeiten in der Brüder-Grimm-Stube, Markt 23, aus. Die Eröffnung der Ausstellung ist um 14 Uhr. Im Anschluss soll es um 15 Uhr eine große Malaktion auf dem Marktplatz geben. Groß und Klein ist dazu eingeladen, ein großes Transparent für den diesjährigen Weltkindertag mitzugestalten.

Vom 23. bis 28. August können Kinder und Jugendliche in Workshops in der Ausstellung von jeweils 14 bis 17 Uhr verschiedene Dozenten kennen lernen und sich im Umgang mit Arbeitsmaterialien und Maltechniken ausprobieren.

Am 3. September heißt es am Tag der offenen Tür „Kunst beflügelt“. Geboten werden ab 11 Uhr Einblicke in die Keramikwerkstatt in der Brüder-Grimm-Stube und in die Kunstwerkstatt, Universitätsstraße 4.

Am 29. August beginnt der erste Malkurs „Pinsel, Stift und Feder – Farben seh‘n kann jeder“ für Kinder ab sieben Jahre um 15 Uhr in der KunstWerkStatt. Es wird gemalt, gezeichnet und eigene Geschichten werden illustriert. In diesem Schuljahr malen und gestalten die 3- bis 16-jährigen Kinder und Jugendlichen nach dem Motto „Sichtweisen: Erde“. Es werden unter anderem zwei Kurse für Dreijährige angeboten, in denen sie auch in Begleitung mit einem Elternteil mit Schwämmen und leuchtenden kräftigen Farben auf großen Blättern experimentieren oder mit Ton Figuren modellieren.

Das Programmheft liegt in den Geschäften aus, kann aber auch telefonisch unter 0 64 21/16 16 63 oder per E-Mail unter info@kunstwerkstatt-marburg.de angefordert werden.

von Franziska Radtke

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am Dienstag in der gedruckten OP

Anzeige