Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Geniales Filmmärchen und Vampire für Kids
Marburg Geniales Filmmärchen und Vampire für Kids
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 21.12.2012
Marburg

Ab 11.30 Uhr ist Ang Lees bezaubernder Film „Life of Pi“ nach Yann Martels lange Zeit als unverfilmbar geltendenden Bestseller „Schiffbruch mit Tiger“ zu sehen. Unverfilmbar, warum? Yann Martell erzählt die Geschichte eines jungen Schiffbrüchigen aus Indien, der zusammen mit einem Tiger monatelang auf einem kleinen Boot durch den Pazifik treibt. „Brokeback Mountain“-Regisseur Ang Lee hat nun mit genialen 3-D-Effekten und magischer Erzählweise das Unmögliche geschafft.

„Vampirschwestern“ nach den Bestsellern von Franziska Gehm richtet sich ab 11 Uhr an Teenager: Zwei Halbvampir-Mädchen ziehen darin von Transsilvanien nach Deutschland um. Schrecklich, findet Dakaria, die so gerne Vollblutvampirin sein will, während Silvania am liebsten ein echter Mensch wäre. Ein Magier soll ihre Wünsche erfüllen. Doch der Zauber geht schief. Der Film erzählt amüsant und augenzwinkernd, wie die Schwestern und ihr Vampirvater ihre spießige Nachbarschaft in Aufruhr versetzen.

Mit den Gutscheinen in der Samstagsausgabe der OP gibt es ermäßigten Eintritt.

Die Aufzugstür schließt sich, der lange Arbeitstag von Professor Carsten Konrad endet. Der Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie weiß: Der Dezember stellt viele Menschen vor besondere Herausforderungen.

21.12.2012

Was haben ein Doktor der Chemie, ein Kaufmann und ein Fernsehtechniker gemeinsam? Eigentlich nichts - es sei denn es brennt in Marburg.

19.12.2012

In einem kleinen Café in Ockershausen wird das Wort "Inklusion" gelebt. Hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung zusammen.

09.12.2012