Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Geisterfahrerin türmt nach Unfall

Polizeibericht Geisterfahrerin türmt nach Unfall

Wegen einer Geisterfahrerin ist am Sonntag auf den Lahnbergen ein Dacia in einem VW Transporter gekracht. Von der Frau im weißen Auto fehlt bislang jede Spur. 

Voriger Artikel
Die neue Uni-Bibliothek ist offiziell eingeweiht
Nächster Artikel
Nach dem Einkauf auf der Flucht

Wegen einer Geisterfahrerin ist ein Dacia in einem VW Transporter gekracht (Symbolfoto).

Quelle: Thorsten Richter

Marburg . Laut Polizei war die Geisterfahrerin am Sonntag gegen 13.15 Uhr auf der zweispurigen Straße "Auf den Lahnbergen" unterwegs. Sie kam aus Richtung Innenstadt und fuhr in Richtung Klinik, allerdings auf der falschen Straßenseite, also den zwei Spuren, die in Richtung Kirchhain führen. 

Dacia kracht in VW-Transporter

Dort fuhren zu dieser Zeit ein Dacia und ein VW-Transporter nebeneinander her. Um einen Zusammenstoß mit der Geisterfahrerin zu vermeiden, wich der Dacia-Fahrer in Höhe Conradistraße nach rechts aus und krachte in den Transporter auf der Spur neben ihm. 

Der Dacia-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Da er betrunken war, veranlasste die Polizei bei ihm eine Blutentnahme und stellte den Führerschein sicher. Der Sachschaden beträgt rund 4000 Euro. 

Die Geisterfahrerin kümmerte sich nicht weiter um den Unfall. Die Polizei bittet um Hinweise zu der Frau und dem weißen Auto an Telefon (0 64 21) 40 60.

Voriger Artikel
Nächster Artikel