Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der Marsch der Frauen

Frauen-Kammerchor Der Marsch der Frauen

Der Frauen-Kammerchor gibt am 7. Oktober ein Konzert in der Waldorfschule.

Voriger Artikel
„Mit Glück können wir an Weihnachten einziehen“
Nächster Artikel
Fünf Minuten Zeit für spannenden Austausch

Der Frauen-Kammerchor Marburg singt ein Programm mit Werken ausschließlich von Komponistinnen.

Quelle: Philip von Geyr

Marburg. Unter dem Titel „The March of the Women“ – Der Marsch der Frauen – gibt der Frauen-Kammerchor Marburg am Samstag ab 19.30 Uhr in der Aula der Waldorfschule (Ockershäuser Allee 14) ein Konzert mit Werken ausschließlich von Komponistinnen.

Mit Chorwerken und Klavier-Solo-Literatur 
spannt das Ensemble unter der Leitung von Mareike Hilbrig einen Bogen über 900 Jahre: von Hildegard von Bingen über Élisabeth Jacquet de La Guerre, Fanny Hensel und Ethel Smyth bis zur zeitgenössischen amerikanischen Komponistin Nancy van de Vate.

Der Chor will Schätze „un-erhörter Künstlerinnen“ heben. Begleitet wird er von der Pianistin Claudia Meinardus-Brehm. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel