Menü
Anmelden
Marburg Fotogalerien Landkreis Kuriose Landkreis-Geschichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kuriose Landkreis-Geschichten

Marburg. Im Januar 2016 wurde eine Marburger Studentin das Opfer eines Scherzes, der auch die Gefahren der digitalen Welt aufzeigt. Aber beginnen wir ganz vorne: Zunächst hatte laut der Gruppe „Verspottet: Philipps-Universität Marburg“ eine angeblich betrogene Frau das Auto ihres Freundes eingewickelt, zugeklebt und den Schlüssel in den Pkw gelegt – als Racheaktion für dessen Fremdgehen. Er habe vier Stunden Zeit, das „Geschenk“ auszupacken, sonst verpasse er „den Flieger in den heimlich geplanten Urlaub“ mit seiner Geliebten.
Doch die Geschichte, die sich rasend schnell im Internet verbreitete, entpuppte sich schon bald als Fälschung. „Das war mein Geburtstagsgeschenk. Meine Freunde legten es rein und packten das Auto ein. Alles andere ist wild erfunden“, sagte der 32-jährige Autobesitzer gegenüber der OP.
Wer das Gerücht um den angeblichen Betrug an seiner Freundin in die Welt gesetzt haben könnte, wisse er nicht.
Der bösartige Internet-Hype
habe ihn und seine Freundin völlig überrascht. Er habe von dem Wirbel erst erfahren, als das Ordnungsamt am Nachmittag bei ihm vor der Haustüre stand und ihn auf die brodelnde Gerüchteküche ansprach.
Ein „Racheakt“ sei die Aktion nur insofern gewesen, als dass er vor zwei Jahren bei Bekannten mal das Wohnzimmer ähnlich eingepackt habe.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Im Januar 2016 wurde eine Marburger Studentin das Opfer eines Scherzes, der auch die Gefahren der digitalen Welt aufzeigt. Aber beginnen wir ganz vorne: Zunächst hatte laut der Gruppe „Verspottet: Philipps-Universität Marburg“ eine angeblich betrogene Frau das Auto ihres Freundes eingewickelt, zugeklebt und den Schlüssel in den Pkw gelegt – als Racheaktion für dessen Fremdgehen. Er habe vier Stunden Zeit, das „Geschenk“ auszupacken, sonst verpasse er „den Flieger in den heimlich geplanten Urlaub“ mit seiner Geliebten.
Doch die Geschichte, die sich rasend schnell im Internet verbreitete, entpuppte sich schon bald als Fälschung. „Das war mein Geburtstagsgeschenk. Meine Freunde legten es rein und packten das Auto ein. Alles andere ist wild erfunden“, sagte der 32-jährige Autobesitzer gegenüber der OP.
Wer das Gerücht um den angeblichen Betrug an seiner Freundin in die Welt gesetzt haben könnte, wisse er nicht.
Der bösartige Internet-Hype
habe ihn und seine Freundin völlig überrascht. Er habe von dem Wirbel erst erfahren, als das Ordnungsamt am Nachmittag bei ihm vor der Haustüre stand und ihn auf die brodelnde Gerüchteküche ansprach.
Ein „Racheakt“ sei die Aktion nur insofern gewesen, als dass er vor zwei Jahren bei Bekannten mal das Wohnzimmer ähnlich eingepackt habe.

Quelle: Thorsten Richter

Marburg. Im Januar 2016 wurde eine Marburger Studentin das Opfer eines Scherzes, der auch die Gefahren der digitalen Welt aufzeigt. Aber beginnen wir ganz vorne: Zunächst hatte laut der Gruppe „Verspottet: Philipps-Universität Marburg“ eine angeblich betrogene Frau das Auto ihres Freundes eingewickelt, zugeklebt und den Schlüssel in den Pkw gelegt – als Racheaktion für dessen Fremdgehen. Er habe vier Stunden Zeit, das „Geschenk“ auszupacken, sonst verpasse er „den Flieger in den heimlich geplanten Urlaub“ mit seiner Geliebten.
Doch die Geschichte, die sich rasend schnell im Internet verbreitete, entpuppte sich schon bald als Fälschung. „Das war mein Geburtstagsgeschenk. Meine Freunde legten es rein und packten das Auto ein. Alles andere ist wild erfunden“, sagte der 32-jährige Autobesitzer gegenüber der OP.
Wer das Gerücht um den angeblichen Betrug an seiner Freundin in die Welt gesetzt haben könnte, wisse er nicht.
Der bösartige Internet-Hype
habe ihn und seine Freundin völlig überrascht. Er habe von dem Wirbel erst erfahren, als das Ordnungsamt am Nachmittag bei ihm vor der Haustüre stand und ihn auf die brodelnde Gerüchteküche ansprach.
Ein „Racheakt“ sei die Aktion nur insofern gewesen, als dass er vor zwei Jahren bei Bekannten mal das Wohnzimmer ähnlich eingepackt habe.

Quelle: Thorsten Richter
Fotogalerien Landkreis

11 Bilder - Von Menschen und Landschaften

Fotogalerien Landkreis

30 Bilder - "Unfassbare" Eindrücke für Marburg-Liebhaber

Welt

5 Bilder - 5 Fakten über Zähne

Welt

4 Bilder - Demenz vorbeugen

Fotogalerien Landkreis

72 Bilder - MaNO-Festival begeistert Tausende

Fotogalerien Sport

100 Bilder - Das Fußballwochenende (16./17.März)

Fotogalerien Landkreis

25 Bilder - Marburger Fototage

Fotogalerien Landkreis

35 Bilder - BC Marburg siegt souverän gegen Göttingen

Fotogalerien Landkreis

15 Bilder - Auftakt zum MaNo-Festival 2019

Fotogalerien Sport

53 Bilder - Das Fußballwochenende 9./10. März

Fotogalerien Sport

25 Bilder - Team Mittelhessen gegen USC Freiburg

Fotogalerien Sport

52 Bilder - Das Fußballwochenende 2.+3. März

Fotogalerien Sport

21 Bilder - Eintracht Stadtallendorf gegen VfB Stuttgart II

Fotogalerien Kultur

30 Bilder - Musical Servus Peter

Fotogalerien Kultur

49 Bilder - Bukahara im KFZ 2018

Fotogalerien Kultur

12 Bilder - Abdelkarim im KFZ Marburg

Fotogalerien Kultur

16 Bilder - Alte Bekannte in der Elisabethkirche Marburg

Fotogalerien Kultur

98 Bilder - Sepultura im KFZ

Fotogalerien Kultur

29 Bilder - Summer in the City im KFZ