Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Finissage der Kunsttage Marburg-Biedenkopf

Kunsttage in der Galeria Classica Finissage der Kunsttage Marburg-Biedenkopf

Die Kunsttage Marburg-Biedenkopf erfreuen sich eines großen Zuspruchs und erfahren viele positive Rückmeldungen.

Voriger Artikel
Uni Marburg mit Mittelrang
Nächster Artikel
Eisiges Klangerlebnis aus Norwegen

Zu den Werken, die bei den Kunsttagen Marburg-Biedenkopf zu sehen sind, gehören auch diese Bilder von Conny Pietzsch. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag geöffnet.

Quelle: Privatfoto

Marburg. Die Räumlichkeiten in der Galeria Classica an der Schwanallee/Ecke Frankfurter Straße in Marburg sind ein passender Rahmen für die Kunsttage Marburg-Biedenkopf.

„Es dürfte kaum eine Kunstausstellung in der Region mit so vielen mitwirkenden Künstlerinnen und Künstlern geben“, sagte Landrat Robert Fischbach, der schon am Eröffnungstag am vorvergangenen Samstag 500 Besucher begrüßen konnte.

Am 28. August um 16 Uhr findet nun die Abschlussveranstaltung statt, bei der die bekannte heimische Gruppe Softeis unplugged spielen wird. Das ist dann auch die letzte Gelegenheit, um die vielseitige Kunstausstellung zu besichtigen. Landrat Fischbach dankte S&S Immobilien, die diese Räumlichkeiten zur Verfügung stellen sowie den Sponsoren Sparkasse Marburg-Biedenkopf, E.ON-Mitte und 3U-SOLAR.

Jeweils von 12 Uhr bis 20 Uhr ist die Ausstellung bis zum Samstag, 27. August geöffnet, am 28. August wird sie nach der Schlussveranstaltung gegen 17.30 Uhr enden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel