Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Filmfestival für Kinder und Jugendliche

Final Cut startet in Marburg Filmfestival für Kinder und Jugendliche

Am Dienstag, 9. Oktober, beginnt im Cineplex das 7. Marburger Kinder- und Jugendfilmfestival „Final Cut“. Bis zum Sonntag, 14. Oktober, stehen Filme für Kinder und Jugendliche im Fokus des Festivals. Das Besondere: Kinder und Jugendliche bewerten Filme, die besonders für sie gemacht sind.

Marburg. Das Kooperationsprojekt des Cineplex‘ und der Fachdienste Jugendförderung und Kultur der Stadt Marburg präsentiert sechs Kinderfilme und fünf Jugendfilme aus dem europäischen Raum. Wieder einmal sei es gelungen, Premieren und Filme vor dem eigentlichen Bundesstart nach Marburg zu holen, betonte die Organisatorin Birgit Peulings. Zu sehen sind Kinderfilme aus Deutschland, Schweden, den Niederlande, Belgien, Estland, Lettland und Frankreich sowie Jugendfilme aus Irland, Großbritannien und Deutschland.

Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe des Siegerfilms findet am kommenden Sonntag um 11 Uhr statt. Der Eintritt dazu ist frei.

Um Schulklassen die Möglichkeit zu geben, das Final Cut Festival zu besuchen, werden alle Filme auch in Vormittagsvorstellungen angeboten. Reservierungen für Schulklassen sind unter schulkino-marburg@cineplex.de möglich.

Alle Filme im Programm sind zum Festivalsonderpreis von 2,50 Euro zu sehen. Der Programmflyer liegt im Cineplex aus. Weitere Infos zum Festival gibt es unter: www.filmfestival-marburg.de und www.cineplex.de/marburg.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Marburg