Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Film-Marathon für „Star Wars“-Fans
Marburg Film-Marathon für „Star Wars“-Fans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 30.04.2014
Action aus vor-digitalen Zeiten: Peter Mayhew als Chewbacca and Harrison Ford als Han Solo in Star Wars.Foto: Lucas Film
Marburg

Der erste Teil „Krieg der Sterne“ kam im Mai 1977 in die US-amerikanischen Kinos. Bis 2005 folgten fünf weitere Teile der Weltraum-Saga. Sie machten George Lucas zum Milliardär und den damaligen Tischler Harrison Ford, der durch Zufall an die Rolle des Han Solo gekommen war, zum Weltstar.

Der Unterhaltungskonzern Disney übernahm im Oktober 2012 für die gigantische Summe von vier Milliarden Dollar das Unternehmen Lucasfilm und kündigte damals Episode VII an.Inzwischen steht die Crew des nächsten „Star Wars“-Films fest, die Regisseur J. J. Abrams auf die Leinwand bringen soll: Neben neuen Gesichtern ist auch die ganz alte Garde wieder mit dabei. Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill werden in „Episode VII“ mitmachen. Die Dreharbeiten beginnen im Mai. Mit dabei ist auch die inzwischen 85 Jahre alte Schauspiellegende Max von Sydow.

„Es ist aufregend und surreal zugleich, die beliebte Besetzung der ersten Filme und diese brillanten neuen Darsteller zu sehen, die zusammen eine neue Welt zum Leben erwecken sollen“, teilte Regisseur Abrams mit. Die Altstars spielen nun zusammen mit John Boyega (22, „Attack the Block“), Daisy Ridley („Scrawl“), Adam Driver (30, „Lincoln“), Oscar Isaac (35, „Inside Llewyn Davis“), Andy Serkis (50, „Der Herr der Ringe“) und Domhnall Gleeson (30, „Harry Potter“).

Der Film soll zu Weihnachten in die Kinos kommen - allerdings erst Weihnachten nächsten Jahres. (dpa)

von Uwe Badouin und unserer Agentur

Marburg Landrätin übergibt Sachspenden - Marburg schickt Willi Weitzel zu den Syrern

Eine Anhänger-Ladung voll Umzugskartons, Spiel- und Anziehsachen, Windeln und Schulbüchern haben Spender am Landratsamt abgegeben.

29.04.2014
Marburg Hilfstransport für Flüchtlingskinder - Willi Weitzel sammelt Spenden für Syrien

Am Montag 28. April um 15.15 Uhr ist Willi Weitzel am Landratsamt. Dort wird er Spenden für syrische Flüchtlingskinder entgegennehmen, die er Anfang Mai in einem Hilfstransport an die syrische Grenze bringt.

22.04.2014
Marburg Hilfsaktion für Syrien - Willi Weitzel will helfen

Manuel Weitzels Mail „Bitte um Hilfe“ verbreitete sich blitzschnell im Ostkreis. Seitdem steht bei dem Langensteiner das Telefon nicht mehr still. Er und sein Bruder bringen Spenden aus der Region in Richtung Syrien.

13.04.2014