Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Feuerwehr rettet Mann aus brennender Hütte
Marburg Feuerwehr rettet Mann aus brennender Hütte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 10.11.2018
Unter Atemschutz tragen Feuerwehrleute verbrannte Sachen aus der Hütte auf den Afföllerwiesen. Quelle: Nadine Weigel

Als die Feuerwehr Marburg gegen 7.15 Uhr auf dem Sportgelände eintraf, brannte das Dach der Hütte lichterloh.

"Wir haben umgehend unter Atemschutz mit den Löscharbeiten begonnen", so Einsatzleiter Ken Stüker.

Bei der weiteren Erkundung machten die Feuerwehrleute eine ungewöhnliche Entdeckung: Im hinteren Bereich der Hütte, in der Gerätschaften für den Unisport gelagert sind, schlief ein Mann.

Die Kameraden retteten den vermutlich Wohnsitzlosen aus dem bereits leicht verrauchten Raum. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Brandursache ist noch unklar. Nach ersten Einschätzungen hatte der Brand aber nicht in dem kleinen Anbau, in dem der Mann schlief, angefangen.

Im Einsatz war der 2. Zug der Freiwilligen Feuerwehr Marburg Mitte sowie der 1. Zug, der unter anderem mit einem Tanklöschfahrzeug anrückte, um die Wasserversorgung zu garantieren.

von Nadine Weigel 

Die Feuerwehr Marburg rückte am Samstagmorgen zu einer brennenden Hütte auf den Afföllerwiesen aus.