Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ensemble Organetto spürt Klang im Raum nach

Konzert zum Jubiläum Ensemble Organetto spürt Klang im Raum nach

Zum 700sten Jahrestag der am 17. Oktober 1311 verliehenen Stadtrechte an die Stadt Marburg bietet das Ensemble Organetto am Vorabend des Jubiläums ein Konzert mit Musik aus dieser Zeit.

Voriger Artikel
Rock-Urgestein groovt im KFZ
Nächster Artikel
Buchmesse wird Technik-Ausstellung

Das Ensemble Organetto will dem Verhältnis von Raum und Klang in der Elisabethkirche mit Musik aus dem 13. bis 17. Jahrhundert nachspüren.

Quelle: Privatfoto

Marburg. Geboten werden auch Kompositionen mit Bezug zur heiligen Elisabeth. Das Konzert trägt den Titel „Klangraum – Raumklang.

Das Ensemble Organetto will mit diesem Programm versuchen, dem nachzuspüren, was der mittelalterliche Mensch empfunden haben mag, wenn er Musik in der romanischen Basilika oder der gotischen Halle erlebt hat. Es lädt ein, sich von der Musik tragen zu lassen.

Das Konzert beginnt am Sonntag, 16. Oktober, um 16.15 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Es musiziert das Ensemble Organetto Marburg (Susanne Zeiher, Sopran, Petra Naumann-Richter, Alt, Christoph König, Tenor, Heinz Kelzenberg, Baß).

von Heike Döhn

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel