Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Elf Autos mutwillig zerkratzt und beschädigt
Marburg Elf Autos mutwillig zerkratzt und beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 02.11.2018
In der Leipziger Straße wurden in der Nacht zu Freitag elf Autos mutwillig zerkratzt, die Scheibenwischer abgerissen oder verbogen. Quelle: Thorsten Richter
Marburg

Darüber berichtet Polizeisprecher Martin Ahlich auf Nachfrage der OP. Der 46-jährige Marburger, der der Tat verdächtigt wird, sei in der Leipziger Straße am Richtsberg von einer Zeugin beobachtet worden. Es handele sich um einen polizeibekannten Mann, der bereits aufgrund ähnlich gelagerter Delikte auffällig geworden sei. Der Verdächtige streite die Tat jedoch ab, weitere Vernehmungen würden nun folgen.

Vor allem hofft die Polizei auf weitere Zeugenhinweise. "Vielleicht hat der eine oder andere Frühaufsteher in der Leipziger Straße und in den Straßen rundherum eine Beobachtung gemacht", sagt Ahlich.

Der Mann soll sich gegen 4.30 Uhr an den Autos zu schaffen gemacht haben, sagte eine Zeugin aus. Er sei augenscheinlich betrunken gewesen, berichtet die Polizei. Die Fahrzeuge wurden teils rundherum zerkratzt, müssen nun neu lackert werden. Womit der Täter die massiven Lackschäden verursacht hat, sei unklar, sagt der Polizeisprecher.

Die Kratzer sind nicht alles: Der Auto-Demolierer soll an Fahrzeugen auch die Scheibenwischer mutwillig abgerissen oder verbogen haben.

Die Ermittlungen laufen. Die Polizei Marburg nimmt Hinweise entgegen unter Telefon 06421/4060.

von Carina Becker-Werner