Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Marburg Eintauchen in die Welt der „drei ???“
Marburg Eintauchen in die Welt der „drei ???“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 27.11.2013
„Drei ???“-Hörbuchsprecher Oliver Rohrbeck (vordere Reihe, Zweiter von links) strahlt im Cineplex mit heimischen Fans der Kult-Serie um die Wette.Foto: Benjamin Kaiser
Marburg

Es gibt sie. Hörspielserien, die quasi zeitlos sind und über mehrere Altersklassen transzendieren. Die wenigsten Hörspiele haben wirklich langfristigen Erfolg. Wenn man also nicht von einer Blondine, die auf einem Besen durch die Luft düst oder von einem anthropomorphisierten Elefanten redet, der eine Vorliebe für Zuckerstückchen hat, dann kann es nur um „Die drei ???“ gehen. Vor 450 Fans fand am Sonntag im Cinepkex die Record-Release Party zur neuesten Folge der drei ??? mit dem Titel „Im Schatten des Giganten“ statt.

Justus Jonas, Erster Detektiv. Peter Shaw, Zweiter Detektiv. Bob Andrews, zuständig für Recherchen und Archiv. „Die drei ???“ sind Juniordetektive aus der fiktiven kalifornischen Küstenstadt Rocky Beach und lösen in dieser Hörspielserie seit 1979 kniffelige Kriminalfälle.

Geleitet wurde die Veranstaltung von Oliver Rohrbeck, der Superhirn und Schlaumeier Justus Jonas, auf den Hörbüchern seine Stimme leiht. „Eigentlich unfair. Ihr schlaft mit mir ein und ich muss, wenn ihr bereits schlaft, Überstunden leisten und Rätsel lösen, vor denen ich im echten Leben nach wenigen Minuten kapitulieren würde“, amüsierte Rohrbeck das Publikum.

Rohrbeck plauderte interessantes aus dem Nähkästchen der „drei ???“, bevor er sich geruhsam auf der Kinobühne in einen Sessel sinken ließ, das Licht dimmte und die Folge abspielte, bei der es um mysteriöse Vorkommnisse im amerikanischen Yosemite National Park ging.

Es sei angemerkt, dass die drei Detektive nun schon seit 165 Folgen zur Schule gehen, stets Sommerferien haben und dabei auch nicht altern. Wenn das Aufklären von Verbrechen mal kein Jungbrunnen ist!

Die Synchronsprecher sind jedoch tatsächlich den Gesetzen der Natur unterworfen und mit ihnen sind auch viele der ???-Fans gealtert. Es war eine kunterbunte Klientel, die sich im Cineplex zusammengefunden hatte: Grundschulkinder, Studenten, Lehrer in den Vierzigern, die ???-Shirts trugen und die Stimme, die sie seit Jahren via CD oder MC begleitet, live erleben wollten.

Nachdem die Folge gemeinsam angehört wurde, hatte Rohrbeck für seine Fans noch ein Bonbon parat, als er sechs Fans einen kleinen Wunsch erfüllte: Sie durften live einen Teil eines „drei ???“-Falles sprechen, Seite an Seite mit Rohrbeck, der natürlich Justus Jonas verkörperte. So wurde das ???-Universum in Marburg kurzerhand um sechs kleine Sternchen erweitert.

von Benjamin Kaiser

Marburg OP-Serie: Das schaffe ich - 52 Kilo abgespeckt

Seit dem Sommer 2012 hat Martina Gücker einiges weggeschafft: Rund 15 Säcke Altkleidung, 52 Kilogramm Körpergewicht und fast 1000 Jogging-Kilometer.

14.11.2013

In die Ferne schweifen - das haben ihre Augen fast verlernt. Seit vier Jahren sieht sie die immer selbe Umgebung - ihr Zimmer in einem Gießener Pflegeheim. Jetzt hat sich Maria Langstroff einen Traum erfüllt: ein letztes Mal das Meer sehen. Koste es, was es wolle. Und wenn es ihr Leben ist.

08.11.2013
Marburg Richtsberg-Serie, Teil 7 - Der Stadtteil erwacht zum Leben

Busverbindungen, Kindergärten und Schulen, die wichtigsten Dienstleistungen des täglichen Bedarfs - die Anfangsschwierigkeiten am Richtsberg werden zwar überwunden, aber noch immer herrscht Mangel und aktive Bürger wollen mehr.

25.10.2013